Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Freitagsvorschau: Einzelhandel in Großbritannien, Netflix im Rampenlicht

Die Marktlichter am Ende der Woche werden auf den britischen Einzelhandelsverkaufszahlen für Dezember stehen.

Der Konsens ist, dass die Ausgaben nach zwei Monaten starker Anstiege um 0,6 % im Monatsvergleich zurückgegangen sind.

In der Zwischenzeit wird sich die Aufmerksamkeit der Anleger auf die neuesten Quartalsergebnisse des Video-Streaming-Riesen richten Netflix.

Das Netflix-Management senkte kürzlich seine Quartalsgewinnprognose auf 0,80 US-Dollar pro Aktie, hauptsächlich aufgrund gestiegener Ausgaben für Inhalte, obwohl sich der Umsatz von 7,4 Milliarden US-Dollar in den drei Monaten bis September auf diesmal 7,7 Milliarden US-Dollar verbesserte.

Michael Hewson, leitender Marktanalyst bei UK CMC-Märkte, dazu, wie es scheint, dass einige Anleger der Bewertung der Aktie immer noch skeptisch gegenüberstehen, dem Unternehmen selbst aber dennoch positiv gegenüberstehen.

Hewson schrieb an die Kunden: „Da sich Netflix zunehmend auf seine internationalen Märkte konzentriert, scheint es kaum Anzeichen für eine Verlangsamung der Einnahmen zu geben, und der Bereich des Nutzerwachstums, insbesondere auf den internationalen Märkten, sieht auch im Vergleich zu 2019 weiterhin recht anständig aus Abonnentenwachstumszahlen.

„Mit der Hinzufügung von mobilen Streaming-Videospielen und der kürzlichen Übernahme von Roald Dahl konnte das Potenzial des Managements, das Geschäft zu erweitern und auf eine jüngere Gruppe sowie bestehende Benutzer auszurichten, auch nicht schaden.“

Parallel zur Beratung GfKDer Verbrauchervertrauensindex, der kurz nach Mitternacht veröffentlicht wird, wird gegenüber November voraussichtlich um einen Punkt auf -16,0 sinken.

In der Zwischenzeit werden sich die Anleger auf der anderen Seite des Kanals auf die Veröffentlichung einer Umfrage zum Verbrauchervertrauen in der gesamten Eurozone konzentrieren.

Darüber hinaus werden Südkoreas Exportdaten für die ersten 20 Tage im Januar über Nacht veröffentlicht.

Siehe auch  Sehen Sie, wie Marc Rebillet in einem deutschen Werbespot für ehebrecherische Zwecke mit Obst auftritt - EDM.com

Freitag, 21. Januar

Vorläufiger Dividendenzahlungstag

Currys, Finncap Group, Halfords Group, Latham (James), PHSC, Speedy Hire, Vertu Motors

Vierteljährlicher Zahlungstermin

Immobilieninvestoren

Sonderdividendenzahlungstag

Ventus VCT D Shs, Ventus 2 VCT, Ventus 2 VCT „C“-Anteile, Ventus 2 VCT D Shs, Ventus VCT, Ventus VCT „C“-Anteile

Hauptversammlung

Zeichensatz, Craven House Capital

Handelsanzeigen

Big Yellow Group, Close Brothers Group

Britische Wirtschaftsanzeigen

GFK Verbrauchervertrauen (00:01)

Einzelhandelsverkäufe (07:00)

Datum der endgültigen Dividendenzahlung

Wertpapiervermittlung im Stadtzentrum