Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Fred Rotten lehnt Co-Trainer-Job bei Manchester United ab | Manchester United

Fred Rotten gab bekannt, dass er ein Angebot, einer von Eric Ten Hags Assistenten zu werden, abgelehnt hat Manchester United.

Roten, 59, ist ein ehemaliger niederländischer Mittelfeldspieler, der in den letzten 20 Jahren eine Reihe von Vereinen geleitet hat, darunter Twente, Schalke 04, Eindhoven EindhovenVitesse und Feyenoord, zog es vor, in seiner Heimat Holland zu bleiben, um seiner Familie nahe zu sein.

Rotten wird voraussichtlich nach Eindhoven zurückkehren, wo er als Assistent von Ruud van Nistelrooy eingesetzt wurde, der in der nächsten Saison das Amt des Clubmanagers übernehmen wird.

„Eric Ten Hag hat mich gebeten, sein Assistent bei Manchester United zu werden, also habe ich nein gesagt“, sagte Rotten dem niederländischen Fernsehen. „Jeder trifft seine eigenen Entscheidungen im Leben. Ich habe eine Familie und ich habe Enkelkinder, die ich sehen möchte. Bei dieser Art von Projekt fühlte ich mich unwohl dabei.“

Er fügte hinzu: „Bei Manchester United Du steigst in einen Zug und kannst nicht aussteigen. Ich möchte mich in etwas wohlfühlen, in das du eintrittst. Dies ist bei Eindhoven der Fall. Es ist schön, Enkelkinder zu haben, die man ab und zu sieht und mit denen man spielen kann.“

Sen Hag, der nach Abschluss der Saison bei Ajax im Sommer bei United übernehmen wird, wird einige seiner Mitarbeiter nach Old Trafford holen. Dazu gehören voraussichtlich auch Mitchell van der Gagg, sein Assistent bei Ajax, und Steve McClaren wurde verknüpft Rückkehr zu seinem ehemaligen Verein.

Siehe auch  Veröffentlichung neuer Prognosen für das Geschäftsjahr 2020/2021