Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Fitbit Charge 5 kommt mit EKG, EDA und vielen Sensoren und ist immer heller auf dem Bildschirm

Der Fitbit Charge 5 wurde heute mit einer beeindruckenden Reihe von Sensoren enthüllt. Dies ist der erste bandförmige Fitness-Tracker des Unternehmens mit EKG-Funktion. Berühren Sie einfach den Metallrahmen mit Ihrem Finger und halten Sie ihn 30 Sekunden lang gedrückt – das Armband kann Vorhofflimmern (AFib) erkennen. Beachten Sie, dass diese Funktion einige Zeit nach dem Start aktiviert wird.


Fitbit Charge 5 Uhr Schwarz/Graphit
Fitbit Charge 5 Lunar White/Soft Gold
Fitbit Charge 5 Uhr Solid Blue / Platinum

Fitbit Charge 5 Uhr in Schwarz/Graphit, Lunar White/Soft Gold und Metallic Blue/Platinum

Der Charge 5 verfügt außerdem über einen Hauttemperatursensor sowie einen EDA-Sensor (ElectorDermal Activity, auch bekannt als Skin Galvanic Response), mit dem er Ihr Stressniveau verfolgen kann. Und wenn es zu hoch geht, kannst du eine der über 200 Achtsamkeitssitzungen nutzen, die auf der Band verfügbar sind (einschließlich Deepak Chopras bewusster Weg, Aaptiv, Aura, Breethe und zehn Prozent glücklicher).

Darüber hinaus gibt es einen Herzfrequenzsensor, der die Herzfrequenzvariabilität (HRV) und die Ruheherzfrequenz (RHR) berechnet. Es gibt auch einen Sensor für die Blutsauerstoffsättigung (SpO2).

Der Fitbit Charge 5 ist schwimmfest (wasserdicht bis 50 Meter) und verfügt über einen GPS-Empfänger (+ GLONASS), um Outdoor-Aktivitäten genau zu verfolgen. Wenn Sie am High Intensity Interval Training (HIIT) teilnehmen, gibt es vorprogrammierte Übungen von BODYPUMP BODYCOMBAT und LES MILLS GRIT.

Der erste EKG-Sensor in einem Fitbit Smart-Armband
Stress verfolgen mit dem EDA-Sensor
Verfolgung der Atemfrequenz

Fitbits erster EKG-Sensor • Verfolgung von Stress mit dem EDA-Sensor • Verfolgung der Atemfrequenz

Was das Gerät selbst betrifft, so ist das Charge 5 10 % dünner als die Version 4 und wird jetzt mit Infinity-Bändern geliefert, die nach Angaben des Unternehmens bequemer für das Training sind als die Uhrenarmbänder früherer Modelle.

Der neue Bildschirm ist zudem doppelt so hell wie der des Charge 4. Der Bildschirm misst 1,04 Zoll in der Diagonale und wird von Gorilla Glass 3 geschützt. Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr die Always-On-Display-Funktion. Ohne Aktivierung des AOD- und SpO2-Sensors beträgt die Batterielebensdauer bis zu 7 Tage und die kontinuierliche GPS-Ortung entlädt die Batterie in 5 Stunden. Eine vollständige Aufladung dauert zwei Stunden.

Siehe auch  Deutschland stellt seinen ersten selbstfahrenden Zug vor

Neben den Übungen bietet Charge einige intelligente Armbandfunktionen wie Fitbit Pay. Wenn Sie ein Android-Telefon besitzen, können Sie sogar auf Benachrichtigungen desselben Bands reagieren.

Fitbit Charge 5 kommt mit EKG, EDA und vielen Sensoren und ist immer heller auf dem Bildschirm

Der Fitbit Charge 5 ist ab heute ab 180 US-Dollar vorbestellbar. Sie finden es unter fitbit.com Dort finden Sie auch eine Reihe von Ersatzarmbändern. Neben den USA können Sie auch vorbestellen bei Kanada (230 kanadische Dollar), Vereinigtes Königreich (£170), Deuschland (180 Euro), Frankreich (180 Euro), Australien ($270 AU$), Neuseeland ($300 NZD) und andere Länder, in Kürze verfügbar Indien. Charge wird mit einer kostenlosen 6-monatigen Mitgliedschaft bei Fitbit Premium (normalerweise 10 USD pro Monat) geliefert.

Quelle