Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Faszination Rennsport – so wird der Besuch an der Rennstrecke zum unvergesslichen Erlebnis!

Das Aufheulen der Motoren, quietschende Reifen und ein dampfender Asphalt – ein Motorrennen live mitzuerleben ist etwas ganz Besonderes. Hier sind Zuschauer mit allen Sinnen dabei und erleben die ungeheure Kraft der Rennboliden aus nächster Nähe. Immer mehr Fans aus dem Motorsport lassen es sich mittlerweile nicht mehr nehmen und besuchen jedes Jahr mehrere Events. Aber auch Zuschauer, die eigentlich nicht mit dem Rennsport zu tun haben, sind begeistert, wenn sie eine Großveranstaltung aus dem Motorsport besuchen. Doch findet eine Vielzahl der Rennen leider nicht in unmittelbarer Nähe zum Heimatort statt, so dass der Besuch bei einem Motorsport-Rennen oftmals eine aufwendigere Planung benötigt. Vom Ticketkauf über den Transfer zur Event-Location bis hin zu Buchung einer Unterkunft, gilt es auf eine Menge Dinge zu achten. So werden neben Tickets und Verpflegung auch noch weitere Ausgabenpunkte nötig, um ein Motorsport-Event in vollen Zügen genießen zu können.
Im folgenden Ratgeber erhalten Sie eine Reihe von praktischen Tipps und Tricks, mit denen sich der Besuch an der Rennstrecke perfekt vorbereiten lässt. Eine gute Planung ist demnach das A und O, um sich am Event-Tag nur dem Renngeschehen widmen zu können.

Ticketverkauf im Online-Bereich – darauf sollten Sie achten!

Jedes Jahr gibt es eine ganze Reihe von interessanten Motorsport-Events, die sich auch für Fans aus Deutschland erreichen lassen. Ein ganz besonderes Rennen findet seit 2016 im österreichischen Spielberg statt. Die MotoGP in Spielberg am Red Bull Ring gehört zu den beliebtesten Events im mitteleuropäischen Raum und lockt jedes Jahr viele Tausende Besucher an. Das Motor-Event in der Steiermark ist heiß begehrt, so dass man sich rechtzeitig um Karten für den MotoGP in Spielberg kümmern sollte. Der Kartenverkauf für Motor-Events findet heutzutage dabei vor allem online statt. Ein sicherer und seriöser Anbieter für Karten im Motorsport ist die Plattform von Global-Tickets. Sowohl für den Renntag am Sonntag, als auch für den Freitag und Samstag gelingt es hier begehrte Tickets zu finden. Mit den Karten in der Hand steht man bereits auch in den Startlöchern für ein einmaliges und spannendes Event.

Siehe auch  Welchen Schmuck soll man für einen Mann auswählen?

Mit dem eigenen Auto oder mit Zug zur Rennstrecke?

Wenn das Motorsport-Event einige Hundert Kilometer vom Heimatort entfernt liegt, sollte auch die An- und Abreise nicht dem Zufall überlassen werden. Grundsätzlich gibt es dabei zwei Optionen: Mit dem eigenen Auto fahren oder ein Zugticket buchen. Die meisten Motorsport-Fans entscheiden sich standesgemäß mit dem eigenen Auto an- und abzureisen. Bei Fahrten von mehr als vier Stunden wird empfohlen eine zusätzliche Unterkunft am Event-Ort zu buchen, um das Rennen deutlich entspannter genießen zu können. Ebenfalls ist es ratsam bereits einen Tag vor dem eigentlich Event anzureisen.

Eine Unterkunft am Event-Ort sorgt für weniger Stress

Wer beispielsweise das MotoGP Rennen in Spielberg erleben möchte oder die hoch technisierten Fahrzeuge der Formel-1 an Strecken erleben möchte, die eine längere Anfahrt mit sich ziehen, sollte auch ein Hotel buchen. Um Geld zu sparen, gilt es eine Unterkunft zu wählen, die nicht in unmittelbarer Nähe zur Rennstrecke liegt, da die Preise hier während der Event-Zeit deutlich anziehen können. Günstiger übernachtet man in einem kleinen Vorort oder einem Ferienhaus abseits des Trubels.