Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

F-16-Kampfflugzeuge aus Dänemark und den Niederlanden „diesen Sommer am Himmel der Ukraine“ |  Britische Nachrichten

F-16-Kampfflugzeuge aus Dänemark und den Niederlanden „diesen Sommer am Himmel der Ukraine“ | Britische Nachrichten

Dies gab US-Außenminister Anthony Blinken diese Woche bei einer Veranstaltung am Rande des NATO-Gipfels in Washington bekannt.

von Niamh Lynch, Nachrichtenreporter @nyamhelinch


Mittwoch, 10. Juli 2024, 20:02 Uhr, Vereinigtes Königreich

US-Außenminister Antony Blinken sagte, dass diesen Sommer F-16-Kampfflugzeuge am Himmel der Ukraine fliegen werden.

Rede bei einer Veranstaltung am Rande der Konferenz NATO Blinken sagte auf dem Gipfel in Washington, dass die Flugzeuge auf dem Weg dorthin seien Ukraine aus Dänemark Und das Holland.

Verfolgen Sie die neuesten Updates über die Ukraine

Er fügte hinzu, dass in den nächsten Tagen ein starkes Paket für die Ukraine vorgestellt werde, das eine klare Brücke zur Mitgliedschaft der Ukraine in der NATO schlagen werde.

Die Nato will der Ukraine ein „historisches“ Hilfspaket schicken

„Diese Flugzeuge werden diesen Sommer am Himmel der Ukraine fliegen, um sicherzustellen, dass die Ukraine weiterhin in der Lage ist, sich wirksam gegen die russische Aggression zu verteidigen“, sagte Blinken.

Nach Angaben des norwegischen Ministerpräsidenten Jonas Jahr Støre soll Norwegen außerdem sechs F-16-Kampfflugzeuge an die Ukraine spenden, um sich gegen russische Angriffe zu verteidigen.

Das Datum der Spende der sechs Flugzeuge durch Norwegen wurde nicht bekannt gegeben, aber Jar Store sagte: „Wir wollen im Jahr 2024 mit der Spende beginnen.“

Die Ukraine fordert seit langem fortschrittliche Kampfflugzeuge, um sich einen Kampfvorteil gegenüber der russischen Feuerkraft zu verschaffen.

Mehr lesen:
Joe Biden bestätigt, dass „die Ukraine Putin stoppen kann und dies auch tun wird“

Sky News: Die Rakete, die das Kinderkrankenhaus traf, wurde von Russland aus abgefeuert

Siehe auch  Singapur beginnt mit der Anklage „ungeimpfter“ Covid-Patienten | Singapur

Präsident Wolodymyr Selenskyj schrieb in den sozialen Medien, er sei „den Vereinigten Staaten, Dänemark und den Niederlanden dankbar, dass sie praktische Schritte unternommen haben, um das Ziel aller Ukrainer zu erreichen: die Stärkung der ukrainischen Luftwaffe mit F-16.“

Er fügte hinzu: „F-16-Flugzeuge tragen dazu bei, einen gerechten und dauerhaften Frieden zu erreichen.“

Er dankte auch Belgien und Norwegen für ihr Engagement bei der Entsendung von Flugzeugen.


Bild:
Wolodymyr Selenskyj bei einer Veranstaltung am Rande des NATO-Gipfels in Washington. Foto: Reuters

Unterdessen kündigten NATO-Mitglieder die Lieferung von fünf weiteren Patriot-Systemen und anderen strategischen Luftverteidigungssystemen zur Unterstützung der Ukraine an.

Es wird erwartet, dass während des Gipfels, der diese Woche in Washington stattfindet, anlässlich des 75. Jahrestages der Gründung der Koalition weitere Hilfen angekündigt werden.

Folgen Sie Sky News auf WhatsApp

Bleiben Sie über die neuesten Nachrichten aus Großbritannien und der ganzen Welt auf dem Laufenden, indem Sie Sky News folgen

klicken Sie hier

Da es sich um eine limitierte Auflage der Geschichte handelt, ist dieser Inhalt leider nicht verfügbar.

Schalten Sie die Vollversion frei

In einer gemeinsamen Erklärung der Staats- und Regierungschefs der Vereinigten Staaten, Dänemarks und der Niederlande heißt es, dass die dänische und die niederländische Regierung mit Unterstützung der Vereinigten Staaten derzeit in den USA hergestellte F-16-Flugzeuge an die Ukraine spenden.

„Wir danken Belgien und Norwegen für ihr Engagement, mehr Flugzeuge bereitzustellen, und den anderen Mitgliedern der Air Force Capabilities Alliance für ihre Unterstützung“, heißt es in der Erklärung und fügte hinzu, dass sich die Gruppe für die weitere Stärkung der Luftkapazitäten der Ukraine einsetzt.

Siehe auch  Angela Merkel hofft, dass Deutschland weiterhin mit der Türkei zusammenarbeiten wird | Nachrichten