Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Everton könnte eine Reihe von Hochverdienern entlassen, bevor sich das Fenster schließt

Wir freuen uns, den ehemaligen Everton-Stürmer Kevin Campbell als unseren Kolumnisten begrüßen zu dürfen. Jede Woche wird der ehemalige Toffees-Kapitän seine Ansichten zu den größten Gesprächsthemen von Goodison Park darlegen…

Kevin Campbell sagt, die Realität des modernen Fußballs sei, dass Everton diesen Sommer Schwierigkeiten hatte, unerwünschte Spieler zu ersetzen, aber das könnte sich noch ändern.

Am Ende der Saison 2021/22 wurde allgemein erwartet, dass eine Reihe von einkommensstarken Verdienern des Vereins versetzt werden würden, um Frank Lampard im Sommer bei der Neuformierung des Kaders zu helfen, jedoch unabhängig vom Ablauf von Fabian Delph und Gylfi Sigurdssons Verträge. Bewiesen ist dies nicht.

Es scheint eingehende Geschäfte in den meisten Zeitfenstern zurückzuhalten, aber das hat sich in letzter Zeit stark geändert, und Sky Sports Campbell glaubt, dass es immer noch eine Reihe von Abgängen von Goodison gibt, da die Bedürfnisse der Clubs spät im Fenster immer dringender werden.

spricht ausschließlich an Goodison-Nachrichten Er hat gesagt: „Das ist moderner Fußball für Sie, das ist moderner Fußball.

„Glücklicherweise oder leider, wie auch immer man die Medaille betrachten möchte, welche Seite der Medaille man betrachten möchte, das ist ein wesentlicher Bestandteil des modernen Fußballs.

„Denn wenn ein Club dich mag und ein Club dich raus haben will, ist der Club der dich liebt [offer] Falsches Geldpaket, es ist das Recht des Spielers, nicht zu gehen.

„Früher hieß es ‚Ich muss Fußball spielen‘, weil die Belohnungen einem helfen.

„Jetzt werden alle gut bezahlt, zu Recht.

„Ich denke, es sollte genau passen. Eine Menge davon [down to] Die richtige Passform, das Geld muss stimmen, bevor Sie Spieler tatsächlich dazu bringen, einen Verein wie Everton zu verlassen.

„Es wird also interessant sein, bis zum Ende des Fensters zu gelangen, und Sie könnten anfangen, ein wenig hektisch zu werden – die Kosten –, weil andere Teams Bedürfnisse haben werden.“

Leute wie Andre Gomes, Jean-Philippe Gbamin, Alain und sogar Yerry Mina wurden als Ausstiegskandidaten aufgestellt, aber sie sind alle noch da draußen, und die kürzliche Verletzung des Kolumbianers bestätigt sicherlich, dass er am Stichtag bleiben wird.

Siehe auch  Brasilien vs. Deutschland Fußball: So sehen Sie sich die Wiederholung der Goldmedaille an

Da anderen Teams jedoch die Optionen ausgehen, wäre es für Everton sehr vorteilhaft, einige Amtsinhaber auszuschalten, um den Druck auf die Lohnrechnung zu verringern und den Spielern einen Neuanfang zu ermöglichen.

Dies ist insbesondere im Mittelfeld der Fall, wo Amadou Onana und Idrissa Gueye an die Spitze der Auswahl aufgenommen wurden, und dort Es könnte noch eine weitere Ankunft seinAngesichts der gut dokumentierten finanziellen Engpässe des Clubs.

Newcastle United erwägt ein neues Angebot zur Verpflichtung von Everton Anthony Gordon

Everton versucht immer noch, den Stürmer von Sheffield United, Daniel Gibson, zu verpflichten