Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Erik Ten Hags drei Gründe, sich über die Stars von Manchester United zu beschweren, während er eine Belagerungsmentalität aufbaut

Erik Ten Hags drei Gründe, sich über die Stars von Manchester United zu beschweren, während er eine Belagerungsmentalität aufbaut

Erik Ten Hag glaubt, dass er angesichts der aktuellen Probleme von Manchester United vor dem Premier-League-Spiel gegen Liverpool am Sonntag zu streng beurteilt wird.

Erik Ten Hag spürt den Druck bei Manchester United(AFP über Getty Images)

Erik ten Hag scheint davon überzeugt zu sein, dass er nicht für die zahlreichen Probleme verantwortlich ist, die Manchester United ins Wanken gebracht haben, und dass sein Job auf dem Prüfstand steht.

United belegt in der englischen Premier League den sechsten Platz und liegt vor dem Spiel gegen Liverpool am Sonntag zwölf Punkte hinter den ersten vier. Ten Hag erlebte eine Albtraumwoche und kassierte in der Nachspielzeit drei Gegentore, was Brentford und Chelsea wertvolle fünf Punkte kostete.

Die dramatischen und chaotischen späten Kapitulationen kamen zu einem schlechten Zeitpunkt für Ten Hag, der weiß, dass er bald zerstückelt wird. Sir Jim Ratcliffe und Sir Dave Brailsford haben diesen Sommer nach potenziellen Nachfolgern des Niederländers gesucht und sich dabei Gareth Southgate und Gary O'Neill angesehen.

Ten Hag wird versuchen, den aufregenden 4:3-Sieg von United über Liverpool im FA-Cup-Viertelfinale letzten Monat zu wiederholen, wenn die Mannschaft von Jürgen Klopp am Sonntag Old Trafford besucht. Er versuchte, seiner Mannschaft vor dem entscheidenden Spiel eine Belagerungsmentalität einzuflößen, obwohl Mirror Football erkennt, dass dies nicht den gewünschten Effekt erzielte.

Seine neuesten Nachrichten sorgten in der Umkleidekabine für Aufsehen, die sich zu spalten begann, je näher das Ende der Saison rückte. Allerdings glaubt Ten Hag, dass er zu streng beurteilt wird, da drei Faktoren von Spielern, Experten und Fans gleichermaßen unterschätzt werden.

Der United-Trainer ist fest davon überzeugt, dass an seinen Methoden nichts auszusetzen ist. Er ist auch unzufrieden mit der mangelnden Unterstützung durch das neue INEOS-System und glaubt, dass der Verletzungskrise nicht genügend Gewicht beigemessen wurde.

Siehe auch  Die Europäische Union und die USA können den Streit um Metallzölle bis Ende des Jahres beilegen

Raphael Varane, Lisandro Martinez und Jonny Evans werden für das Liverpool-Spiel nicht zur Verfügung stehen, während Luke Shaw, Terell Malacia und Anthony Martial ebenfalls verletzt ausfallen werden. In der Zwischenzeit ist Mason Mount gerade von einer langen Pause zurückgekehrt und hat in dieser Saison zu verschiedenen Zeitpunkten mehrere andere Spieler verpasst.

Erik ten Hag gehen die Ausreden aus (Getty Images)

Trotz seiner Überzeugungen steht Ten Hag bei United vor einer ungewissen Zukunft, obwohl sein Vertrag noch bis Juni 2025 läuft. Er wurde zum nächsten Premier-League-Trainer ernannt, der nach der Niederlage gegen Chelsea entlassen wurde, wobei Ratcliffe für seine schwierige Entscheidungsfindung bekannt ist.

Siehe auch  Die Bayern könnten die Versuche von Manchester United, Jan Somer zu verpflichten, entführen