Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Eine deutsch-israelische Science-Fiction-Serie, die im Weltraumzentrum in Israel zum Film gezeigt wird, um das Leben auf dem Mars zu simulieren

Eine deutsch-israelische Science-Fiction-Serie, die im Weltraumzentrum in Israel zum Film gezeigt wird, um das Leben auf dem Mars zu simulieren

Wissenschaftler nehmen an einer Demonstration eines Experiments teil, das von österreichischen und israelischen Behörden geleitet wird, um eine Mission zum Mars in der Nähe von Mitzpe Ramon, Israel, am 10. Oktober 2021 zu simulieren. REUTERS/Amir Cohen

Israelische und deutsche Netzwerke gaben grünes Licht dazu Eine neue Live-Action-Serie über eine Gruppe von Teenagern, die versuchen, zum Mars zu reisen, aber am falschen Ort landen und den Kontakt zur Erde verlieren. Lieferzeit erwähnt.

Träumer Gedreht wird im ersten Weltraumsimulationszentrum in Israel, das das Leben auf dem Roten Planeten simuliert. Die Anlage befindet sich im Ramon-Kratergebiet (Makhtish Ramon) in der südlichen Negev-Wüste.

Die 20-teilige Serie für Teenager spielt im Jahr 2045 und dreht sich um eine Gruppe von acht Teenagern, die sich auf eine kritische Mission zum Mars begeben, aber scheitern – nur noch wenige Stunden, bis ihren Raumanzügen der Strom ausgeht. Die Hauptfigur ist Emma, ​​deren ältere Schwester bei einer früheren gescheiterten Weltraummission getötet wurde. Sie geht unter falscher Identität auf die Reise und hilft zusammen mit der Tochter des Weltraumministers dem Rest der Crew, die Wahrheit über eine zuvor gescheiterte Expedition herauszufinden.

Die Show wird 2023 im israelischen Netzwerk ausgestrahlt heißKinderkanal Zoomen und Deutschland Kika, Es ist eine Koproduktion von STORYZ Productions, SKLAN & KA, SAMKA und den deutschen Sendern NDR, HR, SWR und RBB. Lieferzeit erwähnt.

„Diese bahnbrechende Serie zieht sowohl Teenager als auch Weltraumbegeisterte sehr an. Wir wissen, dass Weltraummissionen derzeit für Kinder auf der ganzen Welt von Interesse sind, und die Produktionsteams haben etwas geschaffen, um dieses Interesse aufzubauen und zu fördern.“ Er sagte Dominic Gardiner, CEO von Jetpack Distribution, die den internationalen Verkauf für die Show abwickelt. „Die globale Weltraumindustrie befindet sich in einem Wettlauf, um zum Mars zu gelangen, aber unsere Zuschauer werden es vor allen anderen erreichen! [And] Aufgrund des erstaunlichen Drehorts von Ramon Crater wird die Serie das Leben auf dem Mars genau widerspiegeln.“

Siehe auch  Neu entdecktes Fossil enthüllt Hunderte von Zähnen, die „bei Flugsauriern beispiellos“ sind: ScienceAlert