Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Eine defekte Toilette bei SpaceX hat während des Inspiration4-Fluges Urin auf die Fans verschüttet

Es wurden neue Details über die Toilette an Bord des Raumschiffs Inspiration4 von SpaceX enthüllt, die abgestürzt ist, während sich die erste zivile Besatzung im Orbit befand.

Letzten Monat wurde bekannt, dass eine defekte Toilette mitten im Flug einen Alarm auslöste, aber SpaceX und Jacob Isaacman, der Milliardär, der die Mission leitete, wollten die „blutigen Details“ nicht preisgeben.

William Gerstenmaier, ein SpaceX-Vizepräsident, der bei der NASA arbeitete, sagte, dass während des Fluges entdeckt wurde, dass ein unbeschichtetes Rohr Urin auf die Propeller und den Untergrund verschüttete.

Er sagte Reportern am Montagabend, dass das gleiche Problem kürzlich in der Dragon-Kapsel auf der Raumstation entdeckt wurde.

Gerstenmaier sagte, wie berichtet Die New York Times. „Als wir das Auto zurückbekamen, schauten wir unter die Erde und stellten fest, dass sich unter dem Boden des Inspiration4 eine Verschmutzung befand.“

Berichte aus dem letzten Monat widersprechen jedoch Gerstenmaiers Aussage, wonach das defekte Badezimmer während des Fluges Alarm ausgelöst hat. Jacob Isaacman, der Milliardär, der die Mission leitete, sagte, er hasse es, „blutige Details“ preiszugeben.

Gerstenmaier bemerkte auch, dass es „einige Anzeichen dafür gibt, dass es unter der Erde eine gewisse Verschmutzung gab“, was gesundheitliche Bedenken aufwirft, da Urin mit einer Axonverbindung gemischt wird, um Ammoniak im Weltraum loszuwerden.

In diesem Fall „haben wir zum Glück oder bewusst eine Aluminiumlegierung gewählt, die nicht sehr korrosionsanfällig ist“, so Gerstenmaier.

Als dauerhafte Lösung hat SpaceX ein Urinreinigungsrohr an das Innere der neuesten Kapsel des Unternehmens geschweißt, die seine deutsch-amerikanische Crew Endurance nannte. Die NASA hat ihre Last-Minute-Reparaturprüfung noch nicht ganz abgeschlossen.

Siehe auch  Mehr Platz im neuen Kochfeld KMDA 7476

Bei einer Dragon-Kapsel im Orbit staue sich die Urinmenge unter den Bodenplatten weniger als die, die ein Milliardär und drei weitere auf ihrer dreitägigen Reise beförderten, sagte Gerstenmaier. Das liegt daran, dass die von der NASA geführte Crew nur einen Tag dort verbrachte, bevor sie die Raumstation erreichte.

Gerstenmaier sagte, SpaceX führe Tests durch, um sicherzustellen, dass das Verschütten die Orbitalkapsel in den letzten sechs Monaten nicht geschwächt hat. Jeder strukturelle Schaden könnte die Astronauten während ihrer Rückreise zur Erde nächsten Monat gefährden. Er wies darauf hin, dass die Abschlussprüfungen noch in dieser Woche abgeschlossen werden sollen.

Inzwischen sind der deutsche Astronaut und drei NASA-Astronauten am Dienstag zum Countdown aus Houston eingetroffen. Wie ihre Vorgänger werden sie sechs Monate auf der Raumstation verbringen.

Dies wird SpaceXs vierter Start von NASA-Astronauten und der fünfte Passagierflug insgesamt sein. Die NASA wandte sich an SpaceX und Boeing, um Besatzungen zur und von der Raumstation zu befördern, nachdem die Shuttle-Flotte 2011 ausgemustert wurde. Amerikanische Astronauten fuhren russische Raketen, bis SpaceX letztes Jahr die Mission übernahm.

Zusätzliche Berichterstattung von The Associated Press