Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ein überarbeiteter Ferrari 250 GT SWB erhält einen modernen V12-Motor mit 478 PS

Die in Wellingborough ansässige RML Group steht kurz vor der Fertigstellung einer modernisierten Version des sehr exklusiven Modells von 1959 Ferrari 250 GT SWB, verspricht es verbesserte Leistung und eine moderne Cockpit-Umgebung.

Der kurze Radstand von RML, dessen erstes Serienmodell voraussichtlich im Oktober eintreffen wird, wird mit einer Kohlefaserkarosserie gebaut, um das Gewicht zu reduzieren und die für den 250 GT spezifischen Konstruktionsindikatoren, einschließlich der gestapelten Rücklichter, eines freiliegenden Kraftstoffs, eindeutig zu interpretieren Einfülldeckel und ein Kühlergrill. Und Lüftungsöffnungen hinter jedem Rad.

Der Restomod mit Hinterradantrieb wird von einem 5,5-Liter-Ferrari V12 mit Saugmotor angetrieben, der 478 PS und 419 Pfund Drehmoment erzeugt, und ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe mit offenem Tor verbunden.

Es ist mit 4.264 mm Länge und 1.954 mm Breite etwas größer als das Original, aber die Gesamtsilhouette ist erhalten geblieben. Mit 1.470 kg wiegt es auch etwas mehr als das Original – ein mögliches Ergebnis der neueren Motor- und Innenausstattung.

Die Kabine soll für Fahrer bis zu 6 Fuß 6 Zoll ausgelegt sein und verfügt über moderne Funktionen wie elektrische Vordersitze, Getränkehalter, Klimaanlage und ein fortschrittliches Infotainmentsystem, das Navigationsfunktionen für Satelliten und Smartphones bietet.

Die RML Group sagte: “Das neue Modell würdigt die Fahrreinheit der Supersportwagen der Vergangenheit und bietet den Passagieren des 21. Jahrhunderts Komfort und Luxus.” Es heißt, dass das Auto nicht gebaut wurde, um andere Supersportwagen herauszufordern, sondern eine Höchstgeschwindigkeit von 185 Meilen pro Stunde erreichen wird und 62 Meilen pro Stunde aus dem Leerlauf bei etwa 4,1 erreicht.eine Sekunde.

“Der kurze Radstand ist nicht für den Wettbewerb ausgelegt, ähnlich wie bei Top Trumps, mit typischer Beschleunigung oder Höchstgeschwindigkeit”, sagte Michael Malloch, CEO von RML. “ Unser Auto tritt einen Schritt zurück, und obwohl es sicherlich schnell ist, haben wir uns immer darauf konzentriert, ein lebendigeres Fahrerlebnis mit weniger Störungen und mehr nutzbarer Leistung zu erzielen und es dennoch komfortabel und bequem genug zu machen, damit die Menschen es genießen können regelmäßig auf den Straßen. “Modern”.

Siehe auch  Mozilla teilt mit NVIDIA die Demokratisierung und Diversifizierung der Audiotechnologie

Es wird Produktion sein Begrenzt Zu etwa 30 Autos, obwohl Preisinformationen nicht bekannt gegeben wurden.

Weiterlesen

Ein Schweizer Unternehmen beliefert Ferrari Testarossa mit einer Kapazität von 200 Meilen pro Stunde

Die emotionale Anziehungskraft des Ferrari 250 GTLusso

Ferrari 250 SWB Revival von GTO Engineering Video Review