Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

„Die Ukraine gehört zu einer europäischen Familie“, sagt die deutsche Bundeskanzlerin – Aktuelles – Nation

Bundeskanzler Olaf Scholz sagte am Donnerstag, Deutschland unterstütze eine positive Entscheidung über die Kandidatur der Ukraine für die EU-Mitgliedschaft und fügte hinzu, dass die Ukraine „zur europäischen Familie gehört“. „Meine Kollegen und ich sind heute mit einer klaren Botschaft nach Kiew gekommen: Die Ukraine gehört zur europäischen Familie.“ Einer der Meilensteine ​​auf dem voraussichtlich langen europäischen Weg ist die Platzierung eines Beitrittskandidaten.
Darüber werden die EU-Mitgliedstaaten in den nächsten Tagen beraten. Wir wissen, dass ein Konsens zwischen den 27 Ländern der Europäischen Union erforderlich ist, sagte Schultz während einer gemeinsamen Pressekonferenz in Kiew mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und seinen Mitreisenden, dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dem italienischen Premierminister Mario Draghi und dem rumänischen Präsidenten Klaus Iohannis. „Deutschland unterstützt eine positive Entscheidung gegenüber der Ukraine, einschließlich der Republik Moldau“, sagte Schulz.
Er fügte hinzu, dass alle Kandidaten die Aufstiegskriterien der Demokratie und des Verfassungsrechts erfüllen müssten.
Wir unterstützen die Ukraine auch durch die Bereitstellung von Waffen, und wir werden dies auch weiterhin tun, solange die Ukraine unsere Unterstützung benötigt. Wir schulen derzeit die ukrainische Armee an den neuesten Waffen, den 2000-Haubitzen mit Eigenantrieb und dem Flugabwehrpanzer Gibbard. Darüber hinaus wurde die Lieferung des modernisierten Luftverteidigungssystems Iris-T, das eine ganze Stadt gegen Luftangriffe verteidigen kann, und eines Spezialradars vereinbart.
„Wir wollen dazu beitragen, dass Russland sein Engagement aufgibt“, fügte er hinzu.
Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht hat heute die Lieferung von drei deutschen Raketenwerfern an die Ukraine für Ende Juli/Anfang August angekündigt. Als er am Donnerstag zu einem NATO-Treffen nach Brüssel kam, sagte der Minister, dass die Ausbildung ukrainischer Soldaten im Juni beginnen könnte.

Siehe auch  Jackson Irwin Stifte beschäftigen sich mit deutschem Dekor, nachdem sie die Hüften freigelassen haben

| Deutschland unterstütze eine positive Entscheidung zur Ukraine