Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Neuseeländerin Jacinda Ardern isoliert nach möglicher Covid-Exposition | Neuseeland

Neuseelands Premierminister, Jacinda ArdernSie hat sich bis Dienstag in Selbstisolation begeben, nachdem sie als enger Kontakt einer positiv auf Covid getesteten Person galt.

Die Aufdeckung fand am vergangenen Samstag während eines Fluges von der Stadt Kerikeri nach Auckland statt, teilte die Regierung mit. Testergebnisse, ob der Infizierte die Omicron-Variante hatte, werden am Sonntag erwartet.

„Der Premierminister ist asymptomatisch und fühlt sich gut. In Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums wird sie morgen sofort getestet und bis Dienstag isoliert“, sagte ihr Büro. „Der Generalgouverneur und Mitglieder ihres Stabes waren ebenfalls an Bord und befolgen die gleichen Isolationsanweisungen.“

Gesundheitsbeamte führten am späten Samstag ein Dutzend Flüge als Expositionsereignisse auf, ein möglicher Hinweis darauf, dass einer oder mehrere der Flugbesatzung infiziert waren.

Neuseeland hat es geschafft, das Virus für einen Großteil der Pandemie auszurotten oder einzudämmen, und hat 52 Covid-Todesfälle unter seiner Bevölkerung von 5 Millionen gemeldet. Aber ein Omicron-Ausbruch beginnt sich zu etablieren und wird voraussichtlich in den kommenden Wochen schnell zunehmen.

Laut Our World in Data sind etwa 77 % der Neuseeländer vollständig geimpft. Laut neuseeländischen Beamten steigt diese Zahl auf 93% bei den über 12-Jährigen.

Siehe auch  Ehemaliger Kapitän der afghanischen Frauennationalmannschaft sagt Fußballern: Ausrüstung verbrennen, Fotos löschen | Afghanistan