Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die mobile Beta von Final Fantasy 7 wurde auf den Sommer verschoben

Final Fantasy 7 jemals Krise – Das mobile Ausgabe von Final Fantasy 7 und seine Unterabschnitte – Keine geschlossene Beta dieses Jahr. Mit etwa zwei verbleibenden Wochen im Jahr 2022 sollte die Nachricht nicht überraschen, aber Square Enix hat bis Montag kein Wort zur Beta abgegeben.

Ursprünglich Bereits im Juni angekündigtgeschlossene Beta für Final Fantasy 7 Krise für immer Es wird nun irgendwann im Sommer 2023 geschehen. „Wir arbeiten hart daran, das Spiel besser als erwartet zu machen, also bleiben Sie bitte in Zukunft auf dem Laufenden, um weitere Updates zu erhalten“, sagte Regisseur Tetsuya Nomura.

Square Enix brachte die Neuigkeiten in einem neuen 2-Minuten-Trailer, der mehr davon zeigt Final Fantasy 7 Krise aller Zeiten, Sowohl Gameplay als auch Cinematics. jemals Krise Es ist ein weniger grafisch intensives Remake Final Fantasy 7, das die Geschichten des Originalspiels und seiner Ableger enthält. Es wird ein kostenloses Spiel sein, wenn es für iOS- und Android-Geräte startet.

Das Einbeziehen von Überlieferungen aus anderen Quellen bedeutet, dass es schwierig ist, Spiele wie zu finden Vor der Krise: Final Fantasy 7Und die Krisenzentrum: Final Fantasy 7 Und die Derg von Cerberus: Final Fantasy 7 Es wird vielen, insbesondere im Westen, zum ersten Mal zur Verfügung stehen. vor der Krise Es wurde nie im Westen veröffentlicht, während die anderen beiden Spiele erste Veröffentlichungen auf PlayStation Portable und PlayStation 2 sahen, aber nie für moderne Konsolen aktualisiert wurden.

Siehe auch  BioNTech bereitet gemeinsam mit der Europäischen Union die Expansion nach Afrika vor