Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Löhne der U-Bahn-Fahrer stiegen in zehn Jahren um rund 15.000 Pfund

T

The Standard enthüllte, dass Ube-Fahrer fast 15.000 Pfund mehr verdienen als vor zehn Jahren.

Die Informationsfreiheitsanfrage zeigt, dass die Fahrer von 2011 bis 2021 jedes Jahr eine Lohnerhöhung von 34 Prozent erhielten.

Den Zahlen zufolge verdienten U-Bahn-Fahrer im Jahr 2011 42.022 £, danach stieg es um 14.638 £ auf 56.660 £ im Jahr 2021. Das Durchschnittsgehalt in diesem Jahr betrug 57.290 £.

Zahlen des Office for National Statistics (ONS) zeigten, dass das Durchschnittsgehalt für Vollzeitbeschäftigte im Vereinigten Königreich um rund 16,6 Prozent gestiegen ist.

Im Jahr 2011 betrug das Durchschnittseinkommen 32.691 £, bevor es 2021 auf 38.131 £ anstieg.

Die Offenlegung der Mitarbeitergehälter folgte einer Erhöhung des TfL-Tarifs um 4,8 Prozent, die Anfang dieses Monats eingeführt wurde.

Die Rohrarbeiter sollen aufgrund eines mit Sadiq Khan vereinbarten Inflationsbekämpfungsabkommens eine zusätzliche Lohnerhöhung von 8,4 Prozent erhalten.

Der Deal bedeutet, dass U-Bahnfahrer fast 5.000 Pfund pro Jahr mehr als ihr aktuelles Gehalt erhalten könnten.

Im letzten Jahr des Vierjahresvertrags für rund 15.000 Bahnhofsmitarbeiter und Fahrer gab er ihnen den RPI für die Inflation, den das Amt für nationale Statistik im Februar mit 8,2 Prozent plus 0,2 Prozentpunkte meldete.

Kosten wahrscheinlich hoch Verkehr in London 100 Millionen Pfund – auf einmal Es ist immer noch auf staatliche Rettungspakete angewiesen, um die Dienste am Laufen zu halten.

Der Aufstieg dürfte einige Londoner verärgern, nachdem Mitglieder der Gewerkschaft Rail, Maritime and Transport (RMT) Anfang dieses Monats eine massive Kundgebung veranstalteten.

Der zweitägige Protest verursachte eine vollständige Abschaltung der U-Bahn-Dienste und verursachte zwei Tage Chaos.

Siehe auch  Deutsches Unternehmen entzieht sich vorübergehend Bio-Zertifizierung in „Drittländern“

Es folgten Streiks im Dezember letzten Jahres und Streiks am Freitag- und Samstagabend, wenn die Fahrer protestieren, einige Nachtschichten in der U-Bahn arbeiten zu müssen.

Die langfristige Finanzierung von TfL bleibt unklar und läuft im Rahmen eines vierten kurzfristigen Finanzierungspakets bis zum 24. Juni, obwohl eine Einigung mit dem Verkehrsministerium bis Ende dieses Monats erwartet wird.

Transport for London wurde um Stellungnahme gebeten.