Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die letzten drei Chelsea-Bieter haben ihre letzten Gebote gestartet

Die letzten drei Bieter von Chelsea, die den Verein von Roman Abramovich kaufen wollen, haben ihren letzten Pitch darüber begonnen, warum sie das Stamford Bridge-Outfit besitzen, wobei erwartet wird, dass diese Woche ein bevorzugter Käufer ausgewählt wird.

  • Es sind noch drei Bieter im Rennen, um Chelsea vom derzeit sanktionierten Eigentümer Roman Abramovich zu kaufen.
  • Die letzten Bieter haben ihre letzten Gebote abgegeben, warum sie die Stamford Bridge besitzen
  • Berichten zufolge traf sich das Todd-Boyle-Konsortium am Dienstag mit Chelseas Vorstand an der Stamford Bridge
  • Die beiden anderen Verbände sollen am Mittwoch ihre Abschlusspräsentationen halten
  • Der bevorzugte Bieter kann dann ausgewählt werden, um Chelsea bis Ende der Woche zu kaufen

Die drei verbleibenden Bieter für Chelsea haben ihre letzten Shows begonnen, und das bevorzugte Modell wird voraussichtlich diese Woche ausgewählt.

Ein Konsortium von Unternehmen unter der Leitung von Sir Martin Bruton, dem ehemaligen Präsidenten von Liverpool, wird immer noch von Sir Martin Bruton geleitet, und ein weiteres von Todd Boyle, Miteigentümer der Los Angeles Dodgers.

Zur dritten Gruppe gehören Steve Pagliuca, Miteigentümer der Boston Celtics, und Larry Tannenbaum, Unterstützer der Toronto Maple Leafs.

Das Boehly-Konsortium soll sich am Dienstag mit Chelseas Vorstand an der Stamford Bridge getroffen haben, und die anderen beiden Aussteller sollen am Mittwoch ihre Abschlusspräsentationen halten.

Aufgrund der gegen Abramovich verhängten Sanktionen muss jeder Deal von der britischen Regierung genehmigt werden.

Siehe auch  Real Madrid - Stadt: die neuesten Nachrichten von Guardiolas Team

Es besteht die Hoffnung, dass Chelsea und die Wren Group, die New Yorker Bank, die den Verkauf überwacht, bis Ende der Woche ihren bevorzugten Bieter bekannt geben werden.

Sir Martin Bruton leitet das Angebot von Serena Williams und Lewis Hamilton, Chelsea von Roman Abramovich zu kaufen

Steve Pagliuca wird Chelsea lebenslang besitzen, wenn er das Recht erhält, den Verein zu kaufen

Larry Tannenbaum, Eigentümer der Toronto Maple Leafs und Raptors, ist Teil seines Vereins

Steve Pagliuca (links) und NBA-Präsident Larry Tannenbaum (rechts) haben sich Chelsea auf Lebenszeit verpflichtet, wenn sie das Recht erhalten, den Club zu kaufen.

Chelsea, der derzeitige Champions-League-Titelverteidiger, wurde Anfang März vom derzeitigen Eigentümer Roman Abramovich zum Verkauf angeboten, bevor die britische Regierung Sanktionen gegen ihn wegen seiner Verbindungen zum russischen Präsidenten Wladimir Putin verhängte.

Letzte Woche wurde bekannt, dass Broughtons Gebot von 2,5 Milliarden Pfund für jeweils 10 Millionen Pfund von Sir Lewis Hamilton und Serena Williams bekannt gegeben wurde.

Die Sportgrößen scheinen unwahrscheinliche Investoren in einen Club in der Premier League zu sein, aber Williams hat bereits eine Beteiligung an Angel City FC, dem in Los Angeles ansässigen Franchise, das in der Women’s National Football League spielt.

Die beiden sind auch gute Freunde, wobei Williams als Gastfahrer an mehreren Grand-Prix-Rennen teilnahm und Formel-1-Fahrer Hamilton den größten Teil seiner Freizeit an der Westküste Amerikas verbringt.

Todd Buehle, Teilhaber der Los Angeles Dodgers, ist an einem weiteren Angebot zum Kauf des Londoner Clubs beteiligt

Todd Buehle, Teilhaber der Los Angeles Dodgers, ist an einem weiteren Angebot zum Kauf des Londoner Clubs beteiligt

Die Raine Group, die Bank, die den Verkauf von Chelsea überwacht, kann der Regierung bis Ende der Woche ihren bevorzugten Bieter empfehlen

Die Raine Group, die Bank, die den Verkauf von Chelsea überwacht, kann der Regierung bis Ende der Woche ihren bevorzugten Bieter empfehlen

Bruton würde Vorstandsvorsitzender von Chelsea werden, wenn sein Angebot erfolgreich wäre, aber der Großteil der Finanzierung wird von den Eigentümern des Basketballteams der Philadelphia 76ers, Josh Harris und David Blitzer, bereitgestellt, die ihre Anteile an Crystal Palace verkaufen müssten, falls sie kaufen sollten Sie. Ein anderer Verein.

Siehe auch  Live-Transfer-News: Mbappes Entscheidungsreaktion, Abrahams Hinweis auf Arsenal und zuletzt Man United

Pagliuca, Eigentümer der Boston Celtics aus der NBA, führt ein konkurrierendes Angebot für Chelsea an und besitzt auch eine Beteiligung am italienischen Klub Atalanta.

Er hat sich mit Tannenbaum zusammengetan, der die Toronto Maple Leafs unterstützt, und sich verpflichtet, Chelsea auf Lebenszeit zu besitzen, wenn ihr gemeinsames Angebot zum Kauf des Clubs erfolgreich ist.