Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Konservativen werden aufgefordert, für die Abschaffung der Öl- und Gassteuer zu stimmen

Ed Miliband, Labour-Schattenminister für den Klimawandel und Treuhänder der Netto-Null-Strategie, sagte voraus, dass das Finanzministerium schließlich eine Windfall-Steuer einführen würde.

Er sagte gegenüber Sky News: „Wir stehen in diesem Land vor einer sozialen Notlage. Wir wissen, dass sieben Millionen Menschen Mahlzeiten auslassen, weil sie sich ihre Rechnungen nicht leisten können, und Die Energiekosten schießen in die Höhe.

„Gleichzeitig haben wir als direkte Folge davon Öl- und Gasunternehmen, die Gewinne in Milliardenhöhe erzielen und Rekordgewinne erzielen.

„Meine Botschaft an den Kanzler lautet: Sie werden eine unerwartete Steuer erheben. Ich denke, er wird eine unerwartete Steuer erheben, weil dies ehrlich gesagt ein unbeantwortbares Problem ist. Machen Sie weiter so und tun Sie es, holen Sie sich echte Hilfe für die Familien .“

Frances O’Grady, die Leiterin des TUC, behauptete, Herr Sunak habe „leider versagt“, Familien in Schwierigkeiten zu helfen. Krise der Lebenshaltungskosten.

Sie sagte gegenüber Sky News: „Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass die Preise durch Energiepreiserhöhungen getrieben wurden, sicherlich nicht durch Löhne, die real sinken werden.

„Was wir brauchen, ist, dass die Kanzlerin, von der ich befürchte, dass sie kläglich scheiternde arbeitende Familien haben wird, mit einer so unerwarteten Steuer auf Energieunternehmen zurückkommt, die eine sofortige Erleichterung bringt.“

Siehe auch  Die Wiederansiedlung tasmanischer Teufel auf der australischen Insel löscht eine ganze Gruppe von Baby-Pinguinen aus