Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die European Association of Airlines (ERA) begrüßt German Airlines als Mitglied

Die European Association of Airlines (ERA) begrüßt German Airlines als Mitglied

Die Association of European Airlines (ERA) freut sich bekannt zu geben, dass sich das neueste Mitglied von German Airlines zu mehr als 50 anderen Mitgliedern der Fluggesellschaft gesellt hat.

  • Der Verband begrüßte kürzlich die Mitgliedschaft der deutschen Fluggesellschaft und freute sich, an der diesjährigen mit Spannung erwarteten regionalen Airline-Konferenz in Malta teilnehmen zu können.

German Airlines ist eines der führenden europäischen Vollcharter- und Charterunternehmen mit langjähriger Erfahrung und Expertise im Bereich der Luftfahrt. Die zur Aerospace-Sparte der Zetfracht Gruppe gehörende Flotte umfasst derzeit neun Flugzeuge des Typs Embraer E190-100LR. Die Fluggesellschaft schloss sich auf dem Höhepunkt der Pandemie vorübergehend der ERA an, um zahlenmäßig an Stärke zu gewinnen, und trat diesen Monat offiziell bei, nachdem sie die Stärke einer kollektiven Stimme getestet hatte.

Montserrat Barriga, Geschäftsführerin von ERA, sagte:ERA freut sich, German Airlines in seiner starken und vielfältigen Mitgliedschaft willkommen zu heißen. Jedes zusätzliche Mitglied der Fluggesellschaft bringt zusätzliche Substanz in die breite Gewerkschaftsgemeinschaft und unterstreicht den Wert, den die ERA bei der Vertretung von Fluggesellschaften vor Aufsichtsbehörden in Europa bietet. Wir freuen uns auch, dass sie an der mit Spannung erwarteten Frühjahrsveranstaltung in Malta teilnehmen konnten – der perfekte Hintergrund, um die vielfältigen Vorteile der ERA-Mitgliedschaft zu unterstreichen.. „

Marin Walters, Geschäftsführer von German Airlines, ergänzt:German Airlines hat sich zu einem immer wichtigeren Carrier im europäischen Luftverkehr entwickelt. Ein wichtiger Teil davon ist die Verbindung und eine großartige Plattform, um Verbindungen herzustellen und wichtige Trends zu teilen. Wir sind davon überzeugt, dass ERA großartige Möglichkeiten, neue Ideen und mehr Kooperationen bietet. Es ist eine Gelegenheit, zusammen zu wachsen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Mitgliedschaft in der ERA uns einen Platz im Sinne der Partnerschaftspolitik verschafft hat. Gerade in schwierigen Zeiten wie heute ist es wichtig, mit anderen Unternehmen zusammenzuarbeiten, die ähnliche wirtschaftliche Interessen haben. Das Treffen in Malta wird diese Zusammenarbeit stärken. „

Siehe auch  Das deutsche Bündnis spricht von Gesichtsdruck bei der Geldaufteilung
1. April 2022