Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die EU steht vor einer “gefährlichen” deutschen Kampagne zum Austritt aus dem Bündnis: “Wie der Brexit begann!” | Politik | Nachrichten

Eine Studie des Allensbach-Instituts ergab, dass nur noch 15 Prozent der deutschen Öffentlichkeit die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula van der Leyen, befürworten. Der EU-Staatschef wurde in den letzten zwei Monaten intensiv untersucht. Viele beschuldigten ihn, die Impfkampagnen des Kontinents mit einer gestolperten, zentralisierten Beschaffungsstrategie blockiert zu haben. Rund acht Prozent sagten, Deutschland hätte vom EU-Impfstoffkauf profitiert, 46 Prozent sagten nein.

Aber was mir wirklich auffällt, ist der schleichende Euroskeptismus.

Rund 39 Prozent wollen eine Rückführung aus der EU in die Mitgliedstaaten, während nur 12 Prozent mehr Fähigkeiten für die EU wünschen.

63 Prozent halten die EU für zu bürokratisch, und 58 Prozent sind der Meinung, Deutschland sollte die verschuldete Eurozone bezahlen.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht betonte Wolfgang Munsaw von der in Oxford ansässigen Denkfabrik Euro Intelligence, dass diese Zahlen nicht zu unterschätzen sind.

Insbesondere argumentierte der politische Kommentator, dass die alternative (Achtern-) Texit-Kampagne für Deutschland, eine nationalistische und rechtspopulistische politische Partei, jetzt “gefährlicher sei, als es scheint”.

Er erklärte: „Der innere Teil der App könnte alles abdecken.

„Aber die Partei hat das Potenzial, verärgerte Wähler der Christlich-Demokratischen Union (CDU) anzuziehen, insbesondere im Osten.

„Es ist die einzige Partei, die im Pool der Anti-EU-Stimmung fischen will.

“Allensbach-Zahlen deuten nicht darauf hin, dass die Deutschen die EU mehrheitlich verlassen.

“Aber sie sagen uns, dass die Euroseptik groß und stabil ist.”

Er schloss: “So werden wir daran erinnert, dass der Brexit begann.”

Afti wird später in diesem Jahr an den Wahlen auf der Anti-EU-, Anti-Lockout- und Anti-Einwanderungsplattform teilnehmen.

Die zweitägige AFTI-Konferenz Anfang dieses Monats nannte die “Texit” -Politik, um ihre Strategie vor den deutschen Parlamentswahlen im September zu bestätigen.

READ  Fußballnachrichten 2021, Live-Blog, Anschauen, Streamen, Startzeit, Teams, Sam Kerr

Just in: Putins Wut auf den “schlechten” van der Leyn, als die Kriegsängste eskalieren

“Bis sie anfangen in der Luft zu stöhnen, dass sie den 7 2,7 Billionen italienischen Kredit retten müssen, vertrauen Sie mir, die Boisebank hat bereits einen Plan in der Schublade, um Deutsche Mark zu drucken.”

Herr Warrubakis sagte, dass alle deutschen Konten wegen des “riesigen Kontenüberschusses” in Deutschland sofort vom Euro in Deutsche Marx umbenannt würden.

Er fügte hinzu: “Wir nähern uns Stück für Stück dem Euro, und der Deutsche ist mehr wert als der Euro.

„Was definitiv passieren wird, ist, dass der Euro von italienischen Bankkonten auf deutsche Bankkonten überwiesen wird.

“Es ist uns dann einfach aufgefallen.

„In den letzten 18 Monaten wurden rund 200 Milliarden von Italien auf deutsche Bankkonten überwiesen.

“Wegen des Risikos, Ihren Euro in einem Land zu behalten, ist es nicht möglich, dass die Währung nach dem Zusammenbruch der Eurozone nach unten umbenannt wird.”