Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die aktualisierte BMW 8er Reihe 2022 bietet subtile Styling-Verbesserungen

Als Teil einer Mid-Life-Auffrischung für das High-End-Luxus-Sortiment der Marke wurde eine umfassende Überarbeitung für BMWs 8er Coupé, Cabrio und viertürige Gran Coupé-Modelle vorgestellt.

Subtile Styling-Optimierungen und die Hinzufügung von mehr Technologie und Ausstattung sind die wichtigsten Änderungen, wobei alle Karosserievarianten der 8er-Reihe jetzt standardmäßig mit einem M-Sport-Karosseriepaket ausgestattet sind.

Dazu gehören aerodynamisch optimierte Designelemente in gewählter Wagenfarbe (von denen vier neue Optionen verfügbar sind) an Front, Heck und an den Seitenschwellern sowie ein sanft neu gestalteter Frontstoßfänger mit größeren, tiefer liegenden, jetzt horizontal geteilten Einlässen Streben.

Am Heck gibt es einen neuen Diffusoreinsatz in Dark Shadow Metallic, während 20-Zoll-M-Leichtmetallräder eine M-Sportbremsanlage mit blauen Bremssätteln abdecken. Wie bei anderen High-End-Modellen im Programm des deutschen Unternehmens verfügt der neue 8er über eine Beleuchtung des Nierengrills des Autos als Teil des „Iconic Glow“-Pakets von BMW.

Der Kühlergrill weist auch neu gestaltete U-förmige Stangen auf und erhält bei den M850i-Modellen mit V8-Motor ein kleines M-Logo, während dreifarbige Nähte am Lenkrad den Innenraum dieser Version markieren. Adaptive LED-Scheinwerfer mit Kurvenfunktion sind serienmäßig eingebaut, Laserlicht wird optional angeboten.

Im Inneren befindet sich ein vergrößerter zentraler 12,3-Zoll-Infotainment-Bildschirm, auf dem das neueste Betriebssystem von BMW ausgeführt wird, das zum digitalen Armaturenbrett passt, sowie individuelles Merino-Leder, um den Status der 8er-Reihe als BMWs luxuriöses Halo-Auto zu stärken.

Das Standard-Kit in Großbritannien umfasst die vollständige Keyless-Go-Technologie von BMW, das M-Technologiepaket, Sitzheizung, den Fahr- und Parkassistenten der Marke, eine Harman Kardon-Stereoanlage, ein Head-up-Display, Gestensteuerung, adaptive M-Federung, einen Sportauspuff und zwei -Zonen-Klimatisierung.

Käufer, die sich für das M Sport Pro-Paket entscheiden, profitieren von den verschiedenen 20-Zoll-Leichtmetallrädern und größeren Bremsen, der Shadowline-Außenverkleidung, den M-Sicherheitsgurten sowie den BMW-Sichtbarkeits- und Technologie-Plus-Paketen; die ersteren Laserlichter und die letzteren mehr Fahrer fügt Assistenztechnik hinzu, plus eine Stereoanlage von Bowers und Wilkins.

Siehe auch  METZ Blue in einer globalen strategischen Partnerschaft mit Juventus, um italienische Fußballfans mit beeindruckenden TV-Erlebnissen zu begrüßen

Entscheiden Sie sich für das Ultimate-Paket, das eine ganze Reihe von Extras und Hinterradlenkungsfunktionen hinzufügt, jedoch nur bei 840i-Modellen. Die Festdachwagen verfügen zusätzlich über ein Kohlefaserdach.

Die regulären Karosserievarianten Coupé, Cabrio und Gran Coupé sind jeweils mit einer Auswahl von zwei Motoren erhältlich, die jeweils von der M8 Competition-Variante getrennt sind. Die Palette beginnt mit dem 840i, einem 3,0-Liter-Sechszylinder-Benzinmodell mit Turbolader, das 328 PS und 500 Nm Drehmoment produziert, zwischen 31,4 mpg und 34,4 mpg zurückgibt und je nach Karosserieform 186 g/km bis 207 g/km CO2 ausstößt.

An der Spitze der regulären 8er-Reihe steht der M850i ​​​​xDrive-Antriebsstrang, ein 4,4-Liter-Twin-Turbo-V8-Benzinmodell mit 523 PS und 750 Nm, das in Coupé-Form in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km / h sprintet. Ein Achtgang-Automatikgetriebe ist bei allen Modellen Standard.

BMW erklärte gegenüber Auto Express, dass es über diese beiden Motorvarianten hinaus keine Pläne für weitere Modelle gibt, was bedeutet, dass der 48-Volt-Mild-Hybrid-3,0-Liter-Sechszylinder-Diesel 840d xDrive mit 335 PS nicht mit dieser Facelifting-Reihe zurückkehren wird.

Die neu aktualisierte 8er-Reihe ist ab sofort erhältlich und kostet ab 72.225 £ für das 840i Gran Coupé, während das 840i Coupé 74.725 £ kostet. Das 840i Cabriolet beginnt bei 81.725 £. Die Auslieferung beginnt im März.

Wogegen muss der facegeliftete BMW 8er antreten? Sehen Sie sich hier unseren ausführlichen Test des Bentley Continental GT an…