Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutschland EM 2020-Kader: Ein voller 26-Mann-Kader vor dem Turnier 2021

Wer ist ihr Hauptakteur?

Die Deutschen hoffen, ihre enttäuschende Leistung bei der letzten WM unter Beweis stellen zu können, dem Endkader des sogenannten Todesschwadrons.

Von allen Mannschaften des Turniers ist es schwierig, einen Schlüsselspieler für ein Land auszuwählen, das versucht, die glorreichen Tage von 2014 zurückzuerobern.

Thomas Müller und Mates Hummels wurden zurückgerufen, obwohl sie ihre internationale Karriere nach der WM 2018 beendeten, während Timo Werner glaubt, sich nach einer enttäuschenden ersten Saison bei Chelsea, die noch mit einer Champions-League-Medaille endete, beweisen zu können.

Was ist ein ganzes Team?

Torhüter: Bernd Leno (Arsenal), Manuel Neuer (Bayern München), Kevin Troop (Eintrach Frankfurt)

Verteidiger: Matthias Ginder (Borussia Münchengladbach), Robin Goshens (Atlanta), Christian Gunder (Freiburg), Marcel Holstenberg (R.P. Leipzig), Mates Hummels (Borussia Dortmund), Lucas Closterman (R.P. Leipzig) ) Chelsea), Nicholas Soul (Bayern München)

Mittelfeldspieler: Emre Kane (Borussia Dortmund), Serge Gnabri (Bayern München), Leon Goretska (Bayern München), Ilke Gundokan (Manchester City), Guy Howards (Chelsea), Jonas Hoffmann (Borussia Mönchengladbach), )

Nach vorne: Thomas Müller (Bayern München), Jamal Mucila (Bayern München), Florian Newhaus (Borussia Mönchengladbach), Leroy San (Bayern München), Kevin Valent (Monaco), Timo Werner (Chelsea)

(Foto: Alexander Hossenstein / Getty Images)

Siehe auch  Imame „Made in Germany“: Die erste islamische Ausbildungsstätte des Landes öffnet ihre Pforten