Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutschland dominiert weiterhin die Faustball-WM der Frauen

Die Faustball-Weltmeisterschaft der Frauen beginnt morgen im österreichischen Greischirchen, wo die deutsche Mannschaft den vierten Titel in Folge gewinnen will.

Deutschland gewann die Veranstaltung 2014, 2016 und 2018 und schlug Österreich, Brasilien und die Schweiz jeweils im Finale.

Hinzu kommen Belgien, Chile, Tschechien, Dänemark, Deutschland, Schweiz, Serbien und Gastgeber Österreich.

Die U21-Europameisterschaft der Frauen und die U18-Weltmeisterschaft werden mit der Frauen-Weltmeisterschaft in Österreich ausgetragen.

Die Veranstaltung sollte ursprünglich letztes Jahr in Chile stattfinden, wurde jedoch aufgrund von COVID-19 verschoben.

Chile schied dann als Gastgeber aus, der vom 13. bis 17. Juli in die Schweiz wechselte.

Die Veranstaltung wurde jedoch im Mai nach Österreich zurückverlegt, da die Coronavirus-Aktivitäten diesmal in der Schweiz noch in Kraft sind und die Anzahl der Zuschauer, die die Spiele verfolgen dürfen, einschränken wird.

Die Veranstaltung soll nun am Sonntag (1. August) ihren Höhepunkt finden.

„Die Faustball-Weltmeisterschaft ist eine Wiederaufnahme auf internationaler Faustball-Ebene im Christentum“, sagte Jன்rn Verleger, Präsident der Internationalen Faustball-Vereinigung.

„Danke an alle – die Athleten, die Betreuer, die Offiziere, das Organisationskomitee – für eure Ausdauer und eure Kooperation in dieser beispiellosen Situation.

“Jeder von euch hat einen wesentlichen Anteil am Erfolg dieser Faustball-Weltmeisterschaft!”

Marcus Acklitner, Regionalrat für Wirtschaft und Sport, sagte, die Wettbewerbe könnten der Region einen Schub geben.

„Der Sport feiert in Oberösterreich ein starkes Comeback – mit diesen Menschen ist er trotz der Unsicherheiten der letzten Monate sehr eng verbunden“, sagte Acklitner.

„Dafür danke ich den Organisatoren und allen freiwilligen Helfern und den Helfern.

“Ich will ein besseres und faireres Spiel.”

Die Deutschen haben bei der Achter-Frauen-Weltmeisterschaft den sechsten Platz errungen, Gastgeber Österreich musste zweimal Zweiter werden.

Siehe auch  Hunderte Menschen werden nach den verheerenden Überschwemmungen in Westdeutschland noch immer vermisst

Beide Male, 1994 und 2014, verloren sie gegen ihre Nachbarn.

Die Faustball-Weltmeisterschaft der Frauen 2021 ist eine Qualifikation für die World Games 2022 in Birmingham, USA.