Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsches Startup sammelt Gelder für Waldbrandüberwachungssatelliten

Ein deutsches Startup hat eine erste Finanzierungsrunde eingeworben, die es ihm ermöglichen wird, eine Konstellation von Satelliten zur Erkennung von Waldbränden zu starten.

Orora Technologies, oder OroraTech, gab am 1. Juni bekannt, dass es eine Serie-A-Runde über 5,8 Millionen Euro (7,1 Millionen US-Dollar) abgeschlossen hat. Die Runde wurde von Findus Venture und Ananda Impact Ventures mit Beiträgen von Apex Ventures, Bayern Kapital und mehreren Angel-Investoren geleitet.

OroraTech mit Sitz in München wird die Förderung nutzen, um die erste Konstellation von Kleinsatelliten mit Infrarot-Wärmebildkamera zu entwickeln und zu starten. Das Unternehmen hat eine Vereinbarung mit Spire getroffen, um sein Bildgebungsgerät in den 6U Spire Cubesat aufzunehmen, der im Dezember starten wird, aber es baut und betreibt auch eigene Satelliten.

Diese Bildgebung ist die Haupttechnologie des Unternehmens. „Wir haben einen der kleinsten ungekühlten thermischen Infrarotdetektoren“, sagte Thomas Groebler, Mitbegründer und CEO von OroraTech, in einem Interview. Das Unternehmen ist aus dem Cubesat-Projekt an der Technischen Universität München hervorgegangen.

Grübler sagte, dass das Unternehmen bis 2023 plant, eine “realisierbare Mindestkonstellation” von 14 Satelliten einzusetzen, bei denen es sich wahrscheinlich um hybride Nutzlasten auf Spire-Cubesats neben seinen Satelliten handelt. Die Daten dieser Satelliten werden die Daten ergänzen, die bereits von Regierungssatelliten wie denen des europäischen Copernicus-Programms verarbeitet wurden, um Waldbrände zu erkennen und zu überwachen.

“Wir haben festgestellt, dass die öffentlichen Daten bei den Orbitern am Nachmittag erheblich verzögert werden, aber am Nachmittag beginnen die meisten Brände”, sagte er. “Mit unseren ersten 14 Satelliten werden wir die Chance verdoppeln, früh genug zum Feuer zu kommen.” Das Unternehmen geht davon aus, diese Konstellation im Laufe der Zeit zu erweitern, um die Lücken zu schließen und bis 2026 bis zu 100 Satelliten zu erreichen.

Siehe auch  Steam Deck strebt mindestens 30 fps für Spiele an

OroraTech arbeitet derzeit mit einer Mischung aus privaten und öffentlichen Auftraggebern zusammen, die von Forstdiensten und Versicherungsunternehmen bis hin zu Taschenbuchunternehmen reichen, die Millionen Hektar Wald bewirtschaften. „Wenn sie eine E-Mail von unserem System erhalten, zünden sie einen Löschjet und löschen ihn“, sagte Grobbler. „Mit diesen Unternehmen sind wir führend in der Branderkennung und Brandbekämpfung, weil es für sie von großem Wert ist.“

Während OroraTech in Deutschland ansässig ist, konzentriert sich das Unternehmen auf Kunden in Australien, Kanada und den USA, drei Ländern, in denen in den letzten Jahren die Anzahl und Intensität von Waldbränden gestiegen ist. Das Unternehmen, das derzeit mehr als 40 Mitarbeiter beschäftigt, plant, Niederlassungen in Australien und den USA zu eröffnen, um den Vertrieb abzuwickeln und später die technische Entwicklung des Systems zu unterstützen.

Satelliten können Anwendungen haben, die über die Branderkennung hinausgehen. Gruppler sagte, das Unternehmen habe derzeit ein Projekt zur Verwendung eines Infrarot-Wärmebildgeräts zur Überwachung der Wärme in städtischen Gebieten im Gange und erwäge die Verwendung von Nutzlast zur Überwachung des Wasserverbrauchs in der Landwirtschaft und zur Verfolgung des Abfackelns von Gas im Rahmen von Treibhausgasemissionsstudien.

Diese Diversifikation zog Investoren an, die sich an der Finanzierungsrunde beteiligten. „Was uns an OroraTech interessiert, sind die unmittelbaren Auswirkungen auf die Eindämmung des Klimawandels durch den Schutz natürlicher Kohlenstoffsenken und die Reduzierung der Kohlendioxidemissionen in großem Maßstab“, sagte Florian Erber, Geschäftsführer von Ananda Impact Ventures, in einer Erklärung. “Das starke, auf Mission ausgerichtete Team von OroraTech und die von ihnen angebotene Umweltlösung passen perfekt zu Ananda.”

Siehe auch  Deutsche Polizei benötigt 215 ID.3 als Einsatzfahrzeuge