Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsches Essen, Bier und Kultur vom Fass serviert | Nachrichten

Das Oktoberfest kehrt an einem Freitag im Nordosten Nebraskas in der wunderschönen Innenstadt von Norfolk für einen warmen Septemberabend zurück.

Wie die ursprüngliche deutsche Feier der Veranstaltung, die in München stattfand, feiern Norvulkaner und Nordost-Nebraskaner sie im September, wenn das Wetter normalerweise besser ist. Der leichte Regen, der früher am Freitag fiel, verblasste und machte einen Abend, an dem Mäntel nicht notwendig waren.

Wenn viele Menschen an das Oktoberfest denken, denken sie an Bier und Essen. Getreu seinen Ursprüngen enttäuschte die zweitägige Veranstaltung von Norfolk am Freitag, einschließlich eines Fassanstichs um 17:30 Uhr, nicht.

Es gab eine Vielzahl von Essensangeboten, darunter Foodtrucks aller Nationalitäten, die von geräucherter deutscher Wurst mit Kraut bis zu mexikanischem Essen und Eis reichten. Es gab auch Hüpfburgen, ein Bong-Eimer-Turnier und einen großen Fernsehbildschirm im Freien, der das Volleyballspiel von Nebraska nach einigen Fehlern am Start zeigte.

Bevor das Fass angezapft wurde, wurde ein Gebet dargebracht, um zu feiern, wo alle aufgewachsen sind, alle Kulturen, und um Gott für die Einführung seines Sohnes Jesus und der Freundschaft zu danken.

Und wie am St. Patrick’s Day, an dem man nicht irisch sein muss, um zu feiern, teilte eine Gruppe nicht-deutscher Nationalitäten unter drei Zelten Musik, Essen und Spaß.

In den Zelten gab es eine Vielzahl von Aktivitäten, von deutscher und tschechischer Polka bis hin zu Bierpong und Rock and Roll. Für die Kinder gab es auch Hüpfburgen.

Tanztrainerin Molly Meisenberg sagte, die Tänzer führten die klassische deutsche Routine auf.

„Wir sind kein deutsches Tanzteam, aber wir sind seit sieben oder acht Jahren Teil des Oktoberfestes und machen jedes Jahr die klassische Routine“, sagte Meißenburg.

Dies ist das 10. Oktoberfest in Norfolk. Obwohl es viele hohe Tritte und schnelle Schritte gibt, die Mick Jagger in den Schatten stellen würden, sagte Meysenburg, dass es für die Tänzer nicht schwierig sei.

„Sie sind ausgebildete Tänzer. Sie sind in allen Stilrichtungen ausgebildet. Einige von ihnen sind in Highschool-Tanzteams. Diese Routine haben wir diese Woche zusammengestellt. Sie haben sehr schnell gelernt und großartige Arbeit geleistet.“

Für Samstag sind noch mehr Nonstop-Unterhaltung und Spaß geplant, darunter die Parade des Norfolk Lions Club am Samstagmorgen, eine Maisgrube, ein Weingarten und andere Aktivitäten.

Auch das Outdoor-Volleyballteam von Cornhusker soll auf der großen Leinwand zu sehen sein.