Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutscher Pokal: Forburgs später Sieger R.P. Verherrlicht Leipzig und Nagelman | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten D.W.

Werter Bremen 1-2 rp. Leipzig, Weserstadion
(Pittencourt 105 ‘+ 1 – Hwang 93’, Forburg 120 + 1)

Dies ist eine Woche für Julian Knoglesman. Er nannte es R.P. Er begann als Trainer von Leipzig und endete als jüngster Trainer in der Geschichte des FC Bayern München. Doch bevor er nach Bayern zieht, gibt es mit seinem jetzigen Verein wenig zu schreiben. Sie erreichten das Finale, aber die Art und Weise ihres Sieges hätte noch dramatischer sein können, da Emil Forsberg in der Verlängerung durch einen Elfmeter bestraft wurde.

Nagelsmann hatte nicht erwartet, dass die Reise seiner Mannschaft nach Bremen so schwierig sein würde, aber die Kampfinstinkte seiner Leipziger Mannschaft gingen an ihnen vorbei – und jetzt wird er die Gelegenheit haben, mit seinem aktuellen Verein Geschichte zu schreiben, bevor er für sein großes Abenteuer nach München geht. .

Leipzig hat seit seiner Gründung im Jahr 2009 für großes Aufsehen im deutschen Fußball gesorgt, aber eine Sache, die sie noch nicht erreicht haben, ist, ihren Namen in eine der großen Trophäen in Deutschland zu gravieren. Innerhalb einer Woche nach ihrem 12. Geburtstag würde Nagelsman seine Mannschaft zum Olympiastadion in Berlin bringen und ihre Ente brechen. Es wird eine Chance für Knucklesman sein, auch seinen ersten Pokal zu gewinnen, und als Sieger zu den Bayern zu gehen, wird für Knucklesman sehr sinnvoll sein. Es wird viel geben, wenn Leipzig Borussia Dortmund oder Holstein am 13. Mai vor dem Schlüssel stehen.

Dieses hektische Spiel lief und floss, und während Leipzig das reibungsloseste beider Teams war, war Bremen von der ersten bis zur letzten Minute im Spiel. Bremen erhielt am Ende der ersten Halbzeit einen Elfmeter, als der ehemalige Leipziger Stürmer Davy Selke mit Nordi Mukherjee im Strafraum erwischt wurde. Die Geldbuße wurde gewährt, aber nach einem langen VAR-Test geändert.

READ  Deutschland soll 90% des EU-Wiederherstellungsgeldes für grüne, digitale Ziele ausgeben

Leipzig hatte nach der Pause mehr Chancen, aber ihre Schwäche in dieser Saison war hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass sie das Ziel erreichen konnten. Willie Orban griff die Bar mit einem hohen Titel an und die Schnauze wurde mit der kühnen Erlaubnis von Jean-Manuel Embom verweigert. Christopher fand später den Platz in der Kiste, konnte aber nur die Außenseite des Pfostens finden.

Knucklesman warf Hee-chan Hwang über, und es war diese Veränderung, die das Spiel eröffnete. Drei Minuten nach der Verlängerung löste Südkoreas feines Finish zusätzliche 30 Minuten aus, und Leipzig hätte vergeben, dass es ausreicht, um das einzige Tor eines Spiels zu erzielen, das viel Energie und Herz hat, aber weniger Angriffsqualität.

Leon Pythagoras, ein weiterer Leipziger Spieler, der sich in der nächsten Saison in den Farben der Bayern befindet, hat den Ball für das Spielfeld völlig falsch eingeschätzt. Während der Leipziger Torhüter Peter Kulaksi bereits entschlossen war, kreiste Pittencourt und schlug Ungarn in die Waage. Aber der letzte Stich sollte am Ende dieses Helter-Skelter-Spiels zu spüren sein. Eine andere Tochtergesellschaft, Emil Forsberg, erinnerte sich an Nakelsman und enthüllte den verstorbenen Sieger aus kurzer Distanz.

Leipzigs Traum vom Besteck lebt, ein Traum, den Nagelsman teilt.