Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsche Regierung erlaubt Unternehmen, ungeimpft zurückzukehren, World News

Um Menschen zum Impfen zu ermutigen, hat eine deutsche Regierung allen Unternehmen erlaubt, den Dienst an nicht geimpften Menschen zu verweigern.

Das Bundesland Hessen in Deutschland hat seinen Supermärkten und anderen Unternehmen die Rückführung ungeimpfter Kunden erlaubt.

Lesen Sie mehr Wenn die Schulen wieder auf den Präsenzunterricht umstellen, sind die Schüler dann bereit, sich wieder der Außenwelt vorzustellen?

Nach der neuen Regel haben Geschäfte nun die Möglichkeit, mit ihren Kunden die „2G-Regel“ oder die „3G-Regel“ zu akzeptieren. Geimpften und genesenen Kunden nach der ‚2G-Regel‘ kann der Zutritt und das Einkaufen gestattet werden. Eine weitere Möglichkeit ist die „3G-Regel“, nach der sich alle Personen, die negativ auf das Coronavirus getestet wurden, einloggen dürfen.

„Wir gehen davon aus, dass diese Option nur wenige Tage genutzt wird und Unternehmen, die den täglichen Bedarf decken, werden sie nicht nutzen“, sagte Ministerpräsident Volker Bofier der Lokalzeitung BILD. „Der größte Schutz bietet der Impfstoff. Dabei ist er unkompliziert, nicht autorisiert und kostenlos erhältlich.“

Es wird erwartet, dass diese Entscheidung bald die lokale Bevölkerung erzwingt und / oder ermutigt, sich gegen das tödliche Coronavirus impfen zu lassen.

Weiterlesen Die WHO sagt, dass dies die letzte Chance ist, die Ursprünge von Govt-19 zu entdecken

Hat sich bemüht, die Zurückhaltung gegenüber Impfstoffen aus Deutschland zu beseitigen. Obwohl die Regierung versucht, den Menschen vor Ort alle notwendigen Bedingungen zu bieten, damit sie sich wohl fühlen, geimpft zu werden, ist die Impfzurückhaltung im Land ein wachsendes Problem.

Es wurde betont, dass Impfungen zwar informell vorgeschrieben sind, das Tragen einer Maske und die Aufrechterhaltung des sozialen Raums jedoch gleich bleiben.

Siehe auch  Hinter verschlossenen Türen steht der deutsche Fußball vor neuen Spielen

Diese Entscheidung wurde unter Berücksichtigung der weiten Verbreitung der Delta-Variante getroffen, die als eine der am weitesten verbreiteten Varianten von Covit-19 gemeldet wurde.