Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsche Familien suchen in Paraguay Zuflucht vor Impfungen und Sperren – MercoPress

Deutsche Familien flüchteten in Paraguay vor Impfungen und Sperren

Dienstag, 7. Dezember 2021 – 20:08 UTC


??Immer mehr Menschen verlassen Deutschland, Österreich und die Schweiz, weil sie ihren Arbeitsplatz verlieren?? Sagte ein deutscher Einwanderer der DW.

Deutsche Staatsbürger, die sich gegen COVID-19 impfen lassen oder strenge Einwanderungsbeschränkungen verhängen, sind Berichten zufolge aus ihrem Land geflohen und in einer Gemeinde in Paraguay Zuflucht gesucht.

Diese ??Leugner?? Ein Schritt, seit letztem Jahr, im Bereich Itapúa, in Hohenau angesiedelt deutsche Welle Prüfbericht. Die Stadt wurde von deutschen Siedlern gegründet und gilt als Ort, an dem sie Land besitzen und ihre Kinder sicher aufziehen können.

Die DW Der Bericht weist auch darauf hin, dass die meisten dieser Deutschen versuchen, sich nicht impfen zu lassen und glauben, dass das Virus in einem Labor in China mit westlicher Finanzierung entwickelt wurde.

„Ich habe mich entschieden zu kommen, weil das Coronavirus alles schrumpfen lässt und alles erschwert. Immer mehr Menschen verlassen Deutschland, Österreich und die Schweiz aufgrund von Arbeitsplatzverlusten. Bald werden sie nicht einmal einkaufen gehen können, sie kündigen bereits die Impfpflicht an“, sagte ein Einwanderer, der von einer deutschen Verkaufsstelle zitiert wurde.

Paraguay sei ein von Gott auserwählter Ort, wird ein ehemaliger Deutscher Schäferhund zitiert. Die Dokumentation zeigt auch die Geschichten von Neuzuwanderern mit deutschen Familien, die im 20. Jahrhundert eingewandert sind.

Insgesamt wanderten nach Angaben der Migrationsdirektion 1077 Deutsche nach Paraguay, der drittgrößten Gruppe europäischer Einwanderer des Landes.

Der Bericht kommt zu dem Schluss: „Viele der Deutschen, die nach Paraguay kamen, versuchen, eine Impfung zu vermeiden, und betrachten es als Virus, das in einem chinesischen Labor mit westlicher Finanzierung hergestellt wurde“, und zeigt, wie diese Bürger, die auf Guarani-Land wetten, leben. . Um sich vor dem tödlichen Virus zu schützen, ohne geimpft werden zu müssen.

Siehe auch  Die deutsche Axtwerferfirma wird am 9. Juli die Eröffnungsfeier abhalten, um die Erweiterung des Gebäudes und den neuen Wutraum zu feiern

Bis die Impfpflicht in Paraguay eingeführt wird, werden in den kommenden Monaten neue deutsche Einwanderer ins Land kommen.