Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutsche Eurofighter, A330 MRTTs, A400Ms im asiatisch-pazifischen Vorstoß | Nachrichten

Die deutsche Luftwaffe hat einen Großeinsatz im asiatisch-pazifischen Raum begonnen, bei dem sie mit den Alliierten in der Region zusammenarbeiten wird.

Das Bundesverteidigungsministerium teilte mit, dass der Einsatz von Rapid Pacific sechs Eurofighter, vier Airbus Defence and Space A400M und drei A330-Mehrzweckflugzeuge umfasst.

Der Einsatz in der Region ist der erste seiner Art für die deutsche Luftwaffe mit 250 Mann.

In der Anfangsphase der Mission, die am 15. August begann, wird das Flugzeug innerhalb von 24 Stunden von Deutschland nach Singapur verlegt. Die erste Hälfte der Strecke führt über Italien, Griechenland, Israel und Jordanien in die Vereinigten Arabischen Emirate, wo die Piloten wechseln. Die neuen Piloten werden über den Golf von Oman, Indien und den Golf von Bengalen nach Singapur nach Singapur fliegen.

Als nächstes wird das Flugzeug nach Darwin, Australien, entsandt, wo es vom 19. August bis 8. September an der Pitch Black-Übung teilnehmen wird.

„Mit dem anschließenden Einsatz in Australien und der Teilnahme an zwei dortigen internationalen Übungsübungen erprobt die Luftwaffe ihre Fähigkeit zur Interoperabilität mit Verbündeten innerhalb und außerhalb der NATO im indo-pazifischen Raum“, so das Bundesministerium der Verteidigung.

Bei der Luftkampfübung „Pitch Black“ werden Eurofighter mit ihren internationalen Partnern Luftangriffe und Verteidigung in größeren Formationen üben. Eurofighter werden in Luft-Luft- und Luft-Boden-Rollen eingesetzt. Auch bei der multinationalen Seekampfübung Kakadu schützen Partner Schiffe aus der Luft.“

Siehe auch  Das Audi SkySphere concept ist ein formwandelnder Luxus-Elektro-Roadster

Nach dem australischen Einsatz wird das Flugzeug Übungen mit der Singapore Air Force durchführen, bevor es nach Nordasien fliegt, wo es Übungen mit Japan und Südkorea durchführt.

„Mit Rapid Pacific und der Teilnahme an den beiden Übungen, a [German armed forces] Sie demonstrieren mit der Air Force einmal mehr ihre Fähigkeit zur Bildung einer indo-pazifischen Allianz und ihre Einsatzbereitschaft.“

Der Truppeneinsatz erfolgt in einer Zeit erhöhter Spannungen in der Region aufgrund von Chinas Waffenvorräten und zunehmender militärischer Aggression.