Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der Kriminalroman von Sandra Bullock ist nach der Veröffentlichung von „Unforgettable“ ein großer Hit auf Netflix

Sandra Bullock hat einen weiteren Hit auf Netflix unverzeihlichDrei Jahre nach dem plötzlichen Erfolg von Vogelhäuschen. Erfolg unverzeihlich Überraschenderweise nicht wiederbelebtes Interesse Vogelhäuschen Auf jeden Fall. Alternativ läuft ein weiterer Bullock-Film auf Netflix, BesessenheitEs erreichte diese Woche Platz neun der Netflix-Top-10-Filme in den US-Charts.

Besessenheit Es ist ein weitgehend vergessener übernatürlicher Thriller, den Bullock 2007 für Sony Pictures drehte. Sie spielt Linda Hanson, die mit den Tagen zu kämpfen hat, bevor ihr Ehemann Jim außer Betrieb genommen wird. Linda versucht, die Informationen, die sie hat, zu verwenden, um Jim vor seinem Untergang zu retten. Julian McMahon, der jetzt in CBS mitspielt FBI: Most WantedIch spielte die Rolle von Jim. Andere Sterne in Besessenheit Dazu gehören Nia Long, Kate Nelligan, Amber Valletta und Peter Stormare.

Der Film wurde von Bill Kelly geschrieben, der auch den Disney-Film geschrieben hat fasziniert. Der deutsche Regisseur Minan Yabo gab mit dem Film sein Hollywood-Debüt nach dem Erfolg seines Films von 2004 lautlos. Besessenheit Hat Yabus Marsch nicht gerade geholfen. Er hat jedoch keinen weiteren Hollywood-Film gedreht Besessenheit Übertreffen negativer Bewertungen auf insgesamt 84 Millionen US-Dollar weltweit.

Bullock-Fans haben auf Netflix noch andere Filme zur Auswahl. Erwin Winkler das Netzwerk Es ist ein Thriller aus dem Jahr 1995, der den Zuschauern Mitte der Neunzigerjahre Rückblenden zu Computern geben wird. David Gordon Greens Unsere Marke ist eine Krise Es ist ein politisches Drama mit Bullock als amerikanischem Wahlkampfmanager, der von einem bolivianischen Politiker eingestellt wird. natürlich, Vogelhäuschen Es ist auch noch verfügbar.

unverzeihlich Es wurde am 10. Dezember auf Netflix veröffentlicht, nach einem begrenzten Kinostart Ende November. Unter der Regie von Nora Fingschedt ist es eine amerikanische Adaption der britischen Miniserie Sally Wainwright aus dem Jahr 2009 Denen man nicht vergibt. Bullock spielt Ruth Slater, die nach 20 Jahren Haft wegen Mordes an einem Sheriff, der sie und ihre jüngere Schwester ausgewiesen hatte, aus dem Gefängnis entlassen wird. Nach ihrer Freilassung versuchte Ruth, ihr Leben wieder in Ordnung zu bringen. Es spielt auch Viola Davis, Vincent Donofrio und John Berthal. Denen man nicht vergibt ist Verfügbar zum Streamen Bei BritBox in den USA oder bei Amazon Prime Video mit einem BritBox-Add-on-Abonnement.

Siehe auch  Firedrake the Silver Dragon wird von Netflix übernommen: Vollständige Veröffentlichung für September 2021 geplant

Bullocks nächster Film, Paramount die verlorene Stadt Mit Channing Tatum kommen sie am 25. März in die Kinos. Sie ist auch ein Star bei Sony ein Schneller Zug, die am 15. Juli eröffnet wird. Bullock gewann einen Oscar für die verborgene Seite, die auf HBO Max verfügbar ist.