Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der Klempner teilt zwei Möglichkeiten, um Ihre Gasrechnung zu senken, indem er die Kesseleinstellungen ändert

Ein britischer Klempner hat einen genialen Hack enthüllt, der Menschen hilft, die Kosten ihrer monatlichen Gasrechnungen zu senken.

Waseem Hussain ging zu TikTok, um zwei einfache Optimierungen zu teilen, die Sie an Ihren Wasserkochereinstellungen vornehmen können, um die Kosten niedrig zu halten, in einem Video, das bisher über zwei Millionen Aufrufe verzeichnet hat.

Wasim empfiehlt, Änderungen an der Temperatur des Warmwassers in Ihrem Haus vorzunehmen und eine andere Einstellung auszuschalten, die Menschen manchmal ohne ihr Wissen einschalten können, WalesOnline-Berichte.

Weiterlesen: Familie am Boden zerstört, nachdem das Passgesetz sie gezwungen hatte, ihren „Traumurlaub“ zu stornieren

In seinem Clip geht es speziell um Vaillant-Produkte, aber der Klempner sagt, dass die gleichen Änderungen an Verbundkesseln wie Worcester, Baxi, Ideal, Ferroli und anderen Herstellern vorgenommen werden können.

Zunächst sagt Waseem, dass Sie die Einstellung für das Warmwasser (DHW) in Ihrem Boiler finden und durch Drücken des Minusschalters so weit wie möglich reduzieren sollten.

Er riet den Zuschauern, sie auf etwa 50 Grad einzustellen, dann den Badezimmerhahn aufzudrehen und die Temperatur zu testen.

„Wenn das warm genug ist“, sagte er, „lass es einfach dabei.“ „Wenn es immer noch zu heiß ist, mach weiter. Je weniger du zunimmst, desto mehr Sprit sparst du.“

Der zweite Tipp eines Klempners ist, den „Komfortmodus“ auszuschalten, eine Einstellung, die das Vorheizen des Wassers ermöglicht, was bedeutet, dass bei Bedarf heißes Wasser aus dem Wasserhahn kommt. Dies kann erfolgen, indem Sie zu den lokalen Warmwassereinstellungen zurückkehren und den Schalter auf der rechten Seite zweimal drücken, wodurch Sie zu den Bedienelementen für den Komfortmodus gelangen.

Siehe auch  German Next E.Go Mobile Elektroauto nimmt Betrieb für Fabrikbau in Bulgarien auf

Wasim zeigt den Zuschauern, wie man Kesseleinstellungen ändert

Um den Ruhemodus ein- und auszuschalten, müssen Benutzer das Pluszeichen und dann OK drücken. „Das sind zwei Dinge, die ich euch rate, um Benzin zu sparen“, sagte Waseem.

TikToker, der 27.300 Follower hat (@plumbingdoctor), erklärt auf seiner Seite, wie man diese Änderungen an anderen Arten von Boilern vornimmt. Waseem fügte hinzu: „Es wird nicht empfohlen, die Temperatur in Warmwasserspeichersystemen unter 60 Grad Celsius zu senken, aber es ist in Ordnung, Verbundkessel zu verwenden, da sie kein Wasser speichern.“

Da die Energiepreise im April um 54 % gestiegen sind, hat ein hübsches Video bei Menschen Anklang gefunden, die versuchen, ihre Rechnungen zu kürzen. „Hilfreicher Tipp zum Spritsparen“, schrieb ein Nutzer.

„Danke dafür. Eine andere Person fügte hinzu, ich habe vor ein paar Monaten meine Temperatur gesenkt und wusste nichts über den Ruhemodus.“ Ein anderer schrieb: „Ich mache es jetzt.“

Ein anderer Zuschauer kommentierte: „Ich habe diesen Wasserkocher! Ich werde das tun! Danke für den Rat, jede kleine Hilfe“, schrieb eine andere Person.

Einige haben Bedenken hinsichtlich der Legionärskrankheit geäußert, einer Lungeninfektion, die beispielsweise durch Boiler, Klimaanlagen, Wasserhähne, Duschen und Whirlpools verursacht werden kann. Legionellen, die die Krankheit verursachen, vermehren sich bei Temperaturen zwischen 20 und 45 Grad Celsius.

Aber auch bei sinkender Wassertemperatur, so Wassim, sei das Legionärsrisiko bei Mischkesseln sehr gering, weil sie das Wasser nicht speichern, sondern in Bewegung halten.