Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der Halo 343-Entwickler soll die Motorführung verlieren

343 Industries, der Entwickler hinter der massiven Xbox-Serie Halo, hat eine weitere prominente Figur verloren.

David Berger, der als leitender Entwickler der ehrgeizigen SleepSpace-Engine-Technologie von Infinite fungierte, verlässt das Studio – laut Berichten von Windows-Zentrale Und die Gaming-Meister.

Die Nachricht von der Abreise kommt nur wenige Tage später Bonnie Ross, Präsidentin der 343 Corporation, gab ihren Ausstieg aus dem Unternehmen bekannt 15 Jahre später, um ein medizinisches Problem in der Familie anzugehen.

Erläutert den digitalen Foundry-Halo-Splitscreen.

Warum Berger gegangen ist, ist noch unklar. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Microsoft.

Nach Ross‘ Abgang berichtete Windows Central 343 von einer Art Umstrukturierung, bei der Produktionsleiter Pierre Haines Studioleiter wurde.

Darüber hinaus wurden zwei neue führungsbezogene Positionen geschaffen: General Manager der Franchise, die von Brian Kosky besetzt werden, und Head of Business and Operations, angekündigt als Elizabeth Van Wyck.

Der Live-Dienst Halo Infinite ist trotz verschiedener Verzögerungen immer noch in Produktion, wobei der ehemalige Destiny-Entwickler Joseph Staten immer noch als Kreativdirektor fungiert.

Siehe auch  Mit dieser App kannst du an DualSense-Playern basteln