Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der dritte Aschetest wird fortgesetzt, nachdem Spieler in England und Australien nach der Covid-Angst negative PCR-Tests zurückgegeben haben | Cricket-Neuigkeiten

Das Spiel und der Rest der Ashes-Serie wurden in Zweifel gezogen, nachdem die Nachricht von dem Virus die breitere englische Reisegruppe erreicht hatte, aber den Spielern wurde jetzt alles gegeben. Es gibt jetzt sechs positive Fälle in der breiteren Reisekohorte für England

Letzte Aktualisierung: 27.12.21 22:01

Englands Spieler haben im dritten Ashes-Test alles klar gemacht, um weiterzuspielen

Der dritte Ashes-Test wird wie geplant in Melbourne fortgesetzt, nachdem alle Spieler aus England und Australien negative PCR-Covid-19-Tests zurückgegeben haben.

Das Spiel und der Rest der Serie wurden in Zweifel gezogen, nachdem die Nachricht von dem Virus die breitere englische Reisegruppe erreicht hatte, aber die Spieler sind sich jetzt klar.

Es wird davon ausgegangen, dass es innerhalb der englischen Partei, die in der Weihnachtszeit auf mehr als 60 angewachsen ist, jetzt sechs bestätigte Fälle gibt und drei aus dem Back-Team und drei Familienmitglieder umfasst.

In einer Erklärung von Cricket Australia vor dem Spiel am Dienstag heißt es: „Spieler der Teams Australien und England wurden nach dem gestrigen Spiel alle PCR-Covid-19-Tests unterzogen und alle negativ getestet.

„Die Familien beider Spielergruppen hatten gestern auch PCR-Tests und alle wurden erneut negativ getestet.

„Das englische Support-Team und seine Familienmitglieder, die nach den gestrigen PCR-Tests positiv getestet wurden, sind isoliert. Das Spiel im Vodafone Men’s 3rd Ash Test-Match wird heute um 10:30 Uhr im MCG fortgesetzt.“

Die Tests werden wahrscheinlich jetzt mit erhöhter Rate fortgesetzt, wobei die Familiengruppe am Dienstag Nachuntersuchungen durchführen soll.

Der aktuelle Zeitplan von Ashes bleibt unverändert – der Neujahrstest beginnt am 5. Januar in Sydney, gefolgt von der letzten Serie in Hobart am 14. Januar.

Die beiden Teams teilen sich am Ende des aktuellen Spiels einen Charterflug von Melbourne nach New South Wales und erhalten exklusiven Zugang zu einem Hotel in Sydney.

Der frühere englische Schneider Ryan Sidebottom glaubt, dass Englands verheerender Zusammenbruch in der letzten Stunde des zweiten Tages des dritten Ashes-Tests auf Probleme sowohl außerhalb als auch auf dem Feld zurückzuführen ist.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen barrierefreien Videoplayer

Der frühere englische Schneider Ryan Sidebottom glaubt, dass Englands verheerender Zusammenbruch in der letzten Stunde des zweiten Tages des dritten Ashes-Tests auf Probleme sowohl außerhalb als auch auf dem Feld zurückzuführen ist.

Der frühere englische Schneider Ryan Sidebottom glaubt, dass Englands verheerender Zusammenbruch in der letzten Stunde des zweiten Tages des dritten Ashes-Tests auf Probleme sowohl außerhalb als auch auf dem Feld zurückzuführen ist.

Es wird wahrscheinlich laufende Diskussionen zwischen den Beschränkungen der jeweiligen Leitungsgremien bezüglich der Spielerbewegung geben, mit Protokollen, die sich derzeit auf „Stufe 4“ befinden, die die „Blasen“-Umgebung nicht erreichen, aber nicht zulassen
Einzelpersonen zum Essen oder Einkaufen drinnen.

England wird seine zweiten Läufe mit 31-4 wieder aufnehmen, immer noch 51 Punkte hinter Australien.

Siehe auch  Deutschlands Zenbauer verlässt Orlando Pirates, nachdem er den Saisonauftakt verloren hat