Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der deutsche Stoffschneider ist wütend und macht aus dem ohnehin schon brutalen Premium-Kombi eine kraftvolle Lokomotive

Mercedes-AMG E63 S4 Matic + In der Kombi-Version ist dies eines der besten Familienautos, die Sie kaufen können, besonders schnell. Einige werden den großen Gepäckraum mit bis zu 1.820 Litern Fassungsvermögen zu schätzen wissen, aber die meisten werden genießen, was AMG unter dieser Modellhaube zu bieten hat. Es handelt sich um einen Biturbo-Achtzylinder-Benzinmotor mit 612 PS und 850 Nm Drehmoment. Auf den ersten Blick mögen diese Werte zu hoch erscheinen. Das gilt aber nicht für den selbsternannten Deutschlehrer Poseidon. Er hat diesen Familien-Mittelwagen zu einem mächtigen Biest gemacht, das viel Erfahrung braucht. Obwohl er mit seinem Körper betrügt, beißt er.

AMG hat mehrere Versionen produziert, hauptsächlich mit Leistungsänderungen. Die einfachste davon beinhaltet lediglich Modifikationen am Steuergerät und steigert die Leistung auf 707 PS und 1000 Nm. Nun, das ist ein großes Plus, aber es ist ein Anfang.

Poseidon hat noch einen weiteren Mod in petto, der sich auf den RS830 bezieht. Dazu gehört nicht nur das Asche-Tuning-System, sondern auch neue Einlässe, neue Turbolader und überarbeitete Auspuffanlagen. Das Ergebnis sind, wie der Name schon sagt, 830 PS und 1100 Nm Drehmoment. Nach diesem Eingriff konnte der deutsche Kombi in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und bei einer Geschwindigkeit von 350 km/h anhalten.

Eine weitere Version der Änderung ist die mit RS 830+ gekennzeichnete Version. Es wird etwas andere Turbolader bereitstellen und natürlich die Konsole zurücksetzen. Die Entladung ist etwas anders. Das Ergebnis sind 880 PS und 1200 Nm, die in 3,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h sorgen.

Schließlich fügt die stärkste Version der Modifikation dem Vorgänger mehr Ventile und modifizierte Zylinderköpfe hinzu und bietet ein Methanol-Einspritzsystem. All dies zusammen bringt dem Fahrer 940 PS und 1280 Nm Leistung, was bedeutet, dass er in der Praxis in nur drei Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.

READ  Prinz Harry kündigt in einem neuen Video an, dass die Invictus Games 2023 nach Deutschland kommen

Interessanterweise hat der Autodesigner dem Design des Autos nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Ja, er fügte einige Carbon-Details hinzu, aber nichts Ernstes. Auf den ersten Blick verbergen sich fast 1.000 Pferde unter einer sehr undurchsichtigen Leiche.