Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der deutsche Gesandte sagt, Pakistaner werden immer in meinen Gedanken sein

Der scheidende deutsche Botschafter in Pakistan, Bernhard Schlagic, brachte bei seinem Besuch im Land seine tief empfundenen Gefühle gegenüber Pakistan zum Ausdruck.

In seiner Botschaft vor seiner Rückkehr nach Hause sagte er: „Auch wenn ich morgen früh nicht mehr diese Sicht auf Islamabad und die Rote Zone habe, seien Sie versichert … Pakistan und seine Menschen werden mir tief in Erinnerung bleiben.“

In einem Video, das die deutsche Botschaft am Donnerstag auf Facebook gepostet hat, sieht man den scheidenden Botschafter beim Fahrradfahren, bevor er sich zu seiner Abreise äußert.

„Das ist ein ganz besonderer Morgen“, sagte er, „wie Sie daran sehen können, dass ich früh morgens hier bin.“

Lesen Sie auch: Abschiedsbesuch des deutschen Botschafters bei General Bajwa

Der Botschafter fügte hinzu, dass dies sein letzter Tag in Islamabad sei, da seine Amtszeit abgelaufen sei und er heute Abend einen Heimflug habe.

„Wenn gesagt werden muss, was das Kostbarste ist, zu dem ich in diesen drei Jahren in Pakistan gekommen bin, dann werde ich ohne zu zögern sagen, dass sie die Pakistaner sind … die Menschen … deren Großzügigkeit, Gastfreundschaft und Freundlichkeit an zweiter Stelle standen zu keinem“, bemerkte er.

Er fügte hinzu, dass dies die Dinge seien, die wahre Freundschaft ausmachen … daraus gewoben.

Shlajik dankte Pakistan für sein Vertrauen, seine Zuversicht und sein Engagement für die Beziehungen zwischen den beiden Ländern und seinen Menschen.

Durch dieses Gott segne Sie alle und Khouda Hafez‚ Er hat es beendet.