Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der 102-Millionen-Pfund-Star ist jetzt „Priorität Nummer eins“ für Tuchel an der Stamford Bridge

Chelsea Die Priorität von Manager Thomas Tuchel ist jetzt die Nummer 1 in diesem Transferfenster Matisse de LichtCBS-Reporter behauptet Ben Jacobs.

Die Blues haben in den letzten Wochen für mehrere Verteidiger und Stürmer Schritte unternommen, aber Jacobs sagt, der Juventus-Star sei der Mann, den Tuchel wirklich will.

GiveMeSport-Übertragungsnachrichten

Was sind die neuesten Nachrichten über De Ligt?

entsprechend TelegraphChelseas Gespräche mit Juventus über den De Ligt-Deal gehen weiter.

Es wird angenommen, dass die italienischen Giganten wollen 102 Millionen Pfund Sterling Eine Klausel im Vertrag des Niederländers, die bezahlt werden muss, aber es wird akzeptiert, dass sie wegen seines Wunsches, den Verein zu verlassen, möglicherweise zu weniger Ja sagen müssen.

Der gleiche Telegraph-Bericht weist auch darauf hin, dass Chelsea offen dafür ist, Christian Pulisic oder Timo Werner in einen möglichen Deal einzubeziehen, was dem Angebot der West-Londoner Seite helfen würde.

Sowie de Ligt und Chelsea Er versucht, das Manchester-City-Duo Raheem Sterling und Nathan Ake zu verpflichten Tuchel will die Lücke zwischen den beiden besten Teams der Premier League schließen.

Raheem Sterling zu Chelsea läuft! Hören Sie mehr Fußball Balkon

Was hat Jacobs über de Ligt für Chelsea gesagt?

Jacobs sagte gegenüber GIVEMESPORT, dass de Ligt der Spieler ist, nach dem Tuchel verzweifelt sucht, aber der Deal ist nicht einfach, da Juve die Ausstiegsklausel des 22-Jährigen auslösen möchte.

Im Gespräch mit GMS sagte ein CBS-Reporter: „De Ligt ist die Person, die Chelsea will. Ich würde sagen, das ist Priorität Nummer 1 für den eigentlichen Spieler, den Tuchel in den Verein holen möchte, aber es ist kompliziert, weil Juventus immer noch einen einfachen Cash-Deal will und Chelsea nicht will den größten Teil davon zu zahlen: 100 Millionen Euro

„Und der Grund dafür ist, dass sie wegen der Ausgaben im Fußballverein fünf oder sechs Spieler holen müssen, und zwar in der Größenordnung von 200 oder 250 Millionen, was meiner Meinung nach die maximale Bandbreite ist, die Chelsea ausgeben kann , wenn Sie wirklich 100 Millionen von D Licht abheben müssen und es sehr schwierig wird, Ravenha, Sterling, einen weiteren Innenverteidiger, einen Rechtsverteidiger zu bekommen, und sie brauchen möglicherweise auch einen Torhüter.

Warum hat de Ligt für Tuchel Priorität?

Weil Chelsea einfach gesagt neue Verteidiger braucht und de Ligt wahrscheinlich einer der besten Spieler aller Zeiten ist. Sie haben gerade Antonio Rüdiger und Andreas Christensen verloren, dem Deutschen fehlen also Optionen.

Siehe auch  Transfernachrichten und Gerüchte: Dean Henderson möchte Manchester United ausleihen, da Chelsea bereit ist, Mason Mounts neuen Vertrag anzubieten

Beschrieben als „Unglaublich“ von Adam Digby Von Forbes SportMoney wird De Ligt den Blues im Rücken einen großen Schub geben.

Obwohl er erst 22 Jahre alt ist, ist er bereits eine Führungskraft, Ehemaliger Mannschaftskapitän Ajax ist ein Teenager, während der niederländische Nationalspieler auch ein Mittelfeldspieler ist, der in der Luft sehr kontrollierend sein kann.

Laut WhoScored hat er gewonnen 2.9 Luftduelle zu jedem Ligaspiel der vergangenen Saison – Kein Chelsea-Spieler Durchschnittlicher – Zeigt, was er für die Tuchel-Elf leisten kann.

Klingt nach einem komplizierten Geschäft, aber alles in allem lohnt es sich, ihm zu folgen.


News Now – Sportnachrichten