Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Datatec erweitert Wallet um deutschen 5G-Integrator Siticom

Datatec-CEO Jens Montanana.

Logicalis, eine Tochtergesellschaft der International Information and Communication Technology Group Datatec Sitcom5G-Integrationsunternehmen mit Sitz in Deutschland.

In einer heute an die Aktionäre abgegebenen Erklärung sagte Datatec, dass die Übernahme Logicalis eine Plattform zur Schaffung eines europaweiten Kompetenzzentrums für die Entwicklung fortschrittlicher Netzwerkintegrationsfunktionen rund um 5G und die Entwicklung der Interoperabilität für Cloud-verwaltete Netzwerke verschaffen wird.

Darüber hinaus möchte Logicalis diese Fähigkeiten und das angewandte Wissen bei Datatec erweitern, um seine bestehenden Fähigkeiten in Märkten wie Lateinamerika und Asien zu ergänzen.

Laut Datatec verfügt Siticom über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Telekommunikation und softwaredefinierte Netzwerktechnik, Internet-of-Things-Anwendungen sowie öffentliche und private Netzwerke der nächsten Generation.

Er fügt hinzu, dass Siticom enge Beziehungen zu vielen der führenden 5G-Technologieanbieter der Branche aufgebaut hat, darunter Nokia, AirSpan, Druid Software und MetaSwitch (das kürzlich von Microsoft übernommen wurde).

Jens Montanana, CEO von Datatec, kommentiert: „Wir beginnen zu sehen, dass die IT-Landschaft zunehmend durch Edge-Computing mit vielen Formen der drahtlosen Technologie angetrieben wird und die Anwendungswelt zunehmend auf Cloud-basierte Infrastruktur umstellt.

“Die Integratoren von morgen müssen in der Lage sein, diese Umgebungen miteinander zu verknüpfen, und wir glauben, dass uns die Übernahme von Siticom einen Vorsprung bei der Entwicklung dieses Wissens mit dem Ziel verschaffen wird, es im Laufe der Zeit auf Datatecs Betriebe zu übertragen.”

Siticom wurde 2010 gegründet und verfügt heute über ein Team von 130 Mitarbeitern, die Lösungen für Kunden in ganz Europa anbieten, darunter einige der weltweit größten Telekommunikationsdienstleister, globale Finanzmarktdatenanbieter und Betreiber von chemischen komplexen Infrastrukturen.

READ  Google Mail und Google Fotos erhalten ein Upgrade, und Sie werden sich fragen, wie Sie darauf verzichtet haben

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Frankfurt, mit weiteren Büros in Köln, München, Dresden und Brüssel.

Die Akquisition von Siticom ist die jüngste Akquisition von Logicalis, da das Unternehmen 65 % der Anteile an dem in Singapur ansässigen Spezialisten für digitale Transformationslösungen iZeno erworben hat.

Logicalis ist in Bezug auf die Rentabilität der größte Aktionär von Datatec und verfügt über die größte geografische Reichweite, und der Technologiekonzern hat bekannt gegeben, dass er beabsichtigt, Logicalis global weiterzuentwickeln und zu wachsen, sowohl organisch als auch durch Akquisitionen.

Das Unternehmen hat bereits 70 % der Anteile an Cilnet erworben, dem Systemintegrator und Managed-Services-Unternehmen von Cisco in Portugal.

Darüber hinaus hat Logicalis Deutschland Orange Networks übernommen, ein Microsoft-Dienstleistungsunternehmen mit Fokus auf Microsoft Cloud und Managed Services.

Im Juli 2019 erwarb das Unternehmen Mars Technologies, ein IT-Dienstleistungsunternehmen mit Niederlassungen in Kapstadt, Johannesburg, Port Elizabeth, Durban und East London mit 76 Mitarbeitern.