Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Corona-Virus-Digest: Deutschlands dritte Welle beginnt | Nachrichten | D.W.

Von Deutschland Der Leiter des Robert-Koch-Instituts für Infektionskrankheiten (RKI) in Deutschland teilte der Generalversammlung der Vereinten Nationen in Genf am Mittwoch mit, dass die dritte Welle in vollem Gange sei. Sagte der Journalistenvereinigung.

“Wir haben klare Anzeichen: Die dritte Welle in Deutschland hat bereits begonnen”, sagte Lothar Weiler.

Der Donnerstag ist ein Jahr her, seit die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine globale Epidemie ausgerufen hat.

Wheelers Kommentare kommen, als RKI am Donnerstag 14.356 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden verzeichnete, mehr als 2.400 mehr als am Donnerstag.

Die Infektionsrate stieg ebenfalls weiter an und erreichte in den letzten sieben Tagen 69,1 Neuerkrankungen pro 100.000 Menschen pro 100.000. Die Infektionsrate am Mittwoch betrug 65,4.

Wheeler beschrieb den Impfstofftreiber als einen Wettlauf gegen das mutierte Virus, aber 80% der Menschen glaubten, dass der Sturz das Coronavirus in ein Immunsystem verwandeln könnte. Bis dahin hielt er fortgesetzte Gesundheitsmaßnahmen für notwendig.

Hier finden Sie eine Übersicht über andere wichtige Entwicklungen auf der ganzen Welt

Mehr aus Europa

Das Italienisch Lokale Medien haben berichtet, dass die Regierung erwägt, die Betriebsbeschränkungen zu verschärfen, um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern.

Einige neue Maßnahmen umfassen die Durchsetzung strengerer Bewegungsregeln in Gebieten mit siebentägigen Veranstaltungen von 100.000 bis 250 Personen. Bundesweit war Ende Februar bei 195.

Weißrussland Hat mehrere Fälle der ersten identifizierten Variante in Großbritannien registriert. Das Gesundheitsministerium sagte, die Krankheit sei bei Reisenden aus Polen, der Ukraine und Ägypten aufgetreten.

Vereinigte Staaten

Brasilien Am Mittwoch wurden erstmals mehr als 2.000 COVID-Todesfälle verzeichnet. Das Gesundheitsministerium sagte, in den letzten 24 Stunden seien etwa 2.286 Menschen an dem Virus gestorben, was die Gesamtzahl der Todesopfer im Land seit dem Ausbruch auf 270.656 erhöht.

READ  Deutschland Datenbank für Geschenkkarten und Incentive-Karten Market Intelligence und Future Development Dynamics 2021 - ResearchAndMarkets.com

Das größte Land Südamerikas verzeichnete 11,2 Millionen Epidemien – allein die USA und Indien verzeichneten die höchsten.

Das Gesundheitssystem in vielen Städten ist zusammengebrochen, zumal das Land durch die Epidemie zerstört wurde. Präsident Jair Bolsanaro hat sich geweigert, die Epidemie zu reduzieren und Beschränkungen durchzusetzen.

Süd Zu uns Der Bundesstaat Texas hat am Mittwoch seine Maskenbestellung und Kapazitätsbeschränkungen für Restaurants und Unternehmen abgeschlossen.

Gouverneur Greg Abbott kündigte letzte Woche Pläne an, “Texas zu 100% zu öffnen”.

Das Baseballteam der Texas Rangers plant, innerhalb eines Jahres das erste große Sportteam in den USA zu werden, um ein vollwertiges Publikum willkommen zu heißen. Die Rangers werden am 29. und 30. März Ausstellungsspiele und am 5. April das erste reguläre Heimspiel spielen, die alle zu 100% auf dem Globe Life Field mit 40.518 Sitzplätzen eröffnet werden.

Australasien

Das australisch Die Regierung hat einen Plan in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar (928 Millionen US-Dollar, 779 Millionen US-Dollar) zur Unterstützung des lokalen Tourismus und der von Epidemien betroffenen Fluggesellschaften vorgestellt.

Die Regierung wird 800.000 Tickets für Inlandsflüge zu 13 Zielen subventionieren, abhängig von der Unterstützung internationaler Touristen, und kleineren Betreibern günstigere Kredite gewähren.

Holen Sie sich den DW-Inhalt

Andreas Nick, ein wichtiges Mitglied der regierenden CDU-Partei Deutschlands, kritisierte im Gespräch mit der DW-Konfliktzone die beiden konservativen Politiker im Zentrum eines bösartigen Maskeradenskandals scharf. Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Der jordanische Außenminister Ayman Safadi sagte der DW, dass sein Land nicht genug von Kovacs Bemühungen bekommen habe, seine Bevölkerung zu entwaffnen. Er machte die Bemerkungen während eines Treffens mit seinem deutschen Amtskollegen Haiko Mass. Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

READ  Die deutschen Grünen glauben, dass der regionale Sieg ihr Recht auf nationale Macht erhöhen wird

Ein Jahr nach der Epidemie, nach mehreren Monaten versäumter Schule, haben junge Menschen Schwierigkeiten, damit umzugehen, das soziale Leben zu stören und ihre Angehörigen zu schützen. In Belgien sind psychiatrische Dienste für Jugendliche heute häufiger. DW besuchte ein Krankenhaus für Mitopfer des Virus. Siehe vollständigen Bericht unten.

ab, kbd / rt (AFP, AP, dpa, Reuters)