Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Chinesische Flugzeuge fliegen am zweiten Tag der Rekord-Machtdemonstration über Taiwans Verteidigungszone | Taiwan

Am zweiten Tag in Folge hat China mehr als 30 Militärflugzeuge in Richtung China gestartet Taiwan In einem weiteren Rekord der Stärke.

Taiwans Verteidigungsministerium teilte mit, 39 Flugzeuge seien am Samstag in zwei Einsätzen in Taiwans Luftverteidigungszone eingedrungen, einer tagsüber und der andere nachts. Ein ähnliches Muster folgte am Freitag, als 38 Flugzeuge flogen im Gebiet südlich der autonomen Insel.

Das Ministerium teilte mit, dass am Samstag 20 Flugzeuge an den Tagesflügen und 19 weitere in der Nacht teilgenommen hätten. Die meisten von ihnen werden als J-17- und Su-30-Kampfflugzeuge identifiziert.

Taiwans Premierminister Su Tsing-chang hat sich am Samstag gegen die Reisen des ersten Tages ausgesprochen.

“China hat immer brutale und barbarische Aktionen unternommen, um den Frieden in der Region zu bedrohen”, sagte er.

China schickt seit mehr als einem Jahr regelmäßig Militärflugzeuge in das Gebiet südlich von Taiwan. Taiwans Central News Agency sagte, dass die 38 und 39 Flugzeuge am Freitag und Samstag die größten an einem einzigen Tag waren, seit Taiwan mit der Veröffentlichung von Flugberichten begann.

Die Machtdemonstration am chinesischen Nationalfeiertag am Freitag in der Nähe von Taiwan, die Peking als Teil seines Territoriums beansprucht, fand in derselben Woche statt, in der Großbritannien beschuldigt wurde, ein Kriegsschiff mit “böse Absichten”.

Die Associated Press und Reuters haben zu diesem Bericht beigetragen

Siehe auch  Angeblich war der italienische "König der Abwesenden" seit 15 Jahren von der Arbeit abwesend Italien