Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

China sperrt eine Stadt mit 4 Millionen Einwohnern, nachdem es sechs Fälle von Covid-19 entdeckt hat | China

China hat eine Stadt mit 4 Millionen Einwohnern gesperrt, um einen lokalen Ausbruch des Coronavirus einzudämmen, wobei die Bewohner angewiesen wurden, ihre Häuser nur im Notfall zu verlassen.

Peking verhängte in den Wochen seit dem ersten Nachweis von Covid-19 in China Ende 2019 strenge Grenzkontrollen, was die Zahl der Fälle erheblich verlangsamte und der Wirtschaft eine Erholung ermöglichte.

Während sich der Rest der Welt öffnet und versucht, Wege zu finden, mit dem Virus zu leben, hat China beibehalten Null-Covid-Ansatz Dazu gehörten harte lokale Sperren, die in wenigen Fällen verhängt wurden.

Die Beschränkungen am Dienstag kamen, als China 29 neue lokale Infektionen meldete – darunter sechs in Lanzhou, der Hauptstadt der nordwestlichen Provinz Gansu.

Die Behörden sagten in einer Erklärung, dass die Bewohner von Lanzhou gebeten werden, zu Hause zu bleiben. Beamte sagten, die „Ein- und Ausreise der Bewohner“ werde streng kontrolliert und auf die Grundversorgung oder medizinische Behandlung beschränkt.

Der Bus- und Taxiverkehr in der Stadt wurde bereits eingestellt, und staatliche Medien teilten am Dienstag mit, dass der Bahnhof Lanzhou mehr als 70 Züge eingestellt habe, darunter auch Hauptstrecken zu Großstädten wie Peking und Xi’an.

China: Anzahl neuer Coronavirus-Fälle pro Tag

Auch Flüge nach Lanzhou wurden storniert, wobei ein Vertreter von Southern Airlines AFP mitteilte, dass alle Flüge vom Pekinger Flughafen Daxing nach Lanzhou aufgrund öffentlicher Sicherheitsmaßnahmen gestrichen wurden, ohne ein Datum für ihre Wiederaufnahme festzulegen.

Der jüngste Ausbruch in China wurde mit einer Delta-Variante in Verbindung gebracht, wobei der letzte Ausbruch seit dem 17. Oktober 198 erreichte.

Gesundheitsbeamte haben gewarnt, dass in den kommenden Tagen weitere Infektionen auftreten könnten, wenn die Tests zur Bekämpfung des Ausbruchs intensiviert werden, der mit einer Gruppe lokaler Touristen in Verbindung gebracht wurde, die von Shanghai in mehrere andere Provinzen gereist sind.

Siehe auch  Französische Soldaten werden wegen eines Briefes vor einem "Bürgerkrieg" vor ein Militärgericht gestellt Frankreich

In Nordchina wurden bereits Zehntausende Menschen strenge Anordnungen zum Aufenthalt zu Hause verhängt.

In Peking – das am Dienstag drei neue Fälle gemeldet hat – wurde der Zugang zu Touristenattraktionen eingeschränkt und den Bewohnern empfohlen, die Stadt nicht zu verlassen, es sei denn, dies ist notwendig.

Etwa 23.000 Bewohner eines Apartmentkomplexes im Bezirk Changping wurden angewiesen, zu Hause zu bleiben, nachdem dort in den letzten Tagen neun Fälle entdeckt worden waren, berichtete die Beijing News.

Mahjong-Gemeinschaft und Schachräume wurden geschlossen, und die Bewohner wurden aufgefordert, große Versammlungen nach Möglichkeit zu reduzieren. Am Sonntag haben die Organisatoren einen Marathon, an dem 30.000 Läufer erwartet werden, auf unbestimmte Zeit verschoben.

In 11 Provinzen laufen Massentests, und die Behörden haben mehrere interprovinzielle Reisegruppen suspendiert.

Während die Fallzahlen des Landes im Vergleich zu anderen Teilen der Welt sehr niedrig sind, sind die Behörden entschlossen, den jüngsten Ausbruch der Olympischen Winterspiele in Peking, die nur noch 100 Tage entfernt sind, auszumerzen.

Wer Covid nicht unter Kontrolle hat, wird oft aus dem Amt entlassen oder bestraft. Am Dienstag berichtete die offizielle Nachrichtenagentur Xinhua, dass der Parteisekretär von Ejin Banner in der nördlichen Region Innere Mongolei „aufgrund schlechter Leistung und Umsetzung bei der Prävention und Kontrolle von Epidemien“ entlassen wurde.

Staatliche Medien berichteten, dass sechs weitere Beamte für ihre „langsame Reaktion“ auf die jüngste Eskalation bestraft wurden und der stellvertretende Direktor der örtlichen Polizei von seinem Posten entfernt wurde.

Der stellvertretende Direktor des Büros für öffentliche Sicherheit der Stadt sagte am Sonntag, dass die Pekinger Polizei drei strafrechtliche Ermittlungen wegen mutmaßlicher Verstöße gegen die COVID-Sicherheit eingeleitet habe.

Siehe auch  Hawaii: Seltene Schneesturmwarnung könnte 12 Zoll Schnee in die Berge von Big Island bringen | US-Nachrichten