Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Cherson wird die erste größere Stadt unter russischer Kontrolle

jPremierminister Fumio Kishida sagte, ABAN werde ukrainische Flüchtlinge aufnehmen, die vor der anhaltenden russischen Invasion fliehen, im Widerspruch zur üblichen Zurückhaltung des Landes, humanitäre Ankömmlinge aufzunehmen.

Japan nimmt normalerweise ein paar Dutzend Flüchtlinge pro Jahr aus Tausenden von Bewerbern auf, und seine Grenzen sind derzeit für fast alle ausländischen Besucher geschlossen, um eine Ansteckung mit Covid-19 zu verhindern.

Aber Herr Kishida sagte, sein Land werde „jetzt einen Plan zur Aufnahme von Menschen aus der Ukraine einleiten, die in Drittländer geflohen sind“, um „in einem so entscheidenden Moment unsere Solidarität mit dem ukrainischen Volk zu zeigen“.

Kishidas Kommentare kamen, nachdem er Gespräche mit dem polnischen Premierminister geführt hatte, der mehr als 800.000 Flüchtlinge beherbergt, die seit Beginn der Invasion aus der Ukraine geflohen sind.

Herr Kishida sagte, Japan erwarte zunächst, diejenigen aufzunehmen, die Verwandte oder Freunde im Land haben, „aber dann werden wir aus humanitärer Sicht reagieren“, fügte er hinzu, ohne die Zahl der Ankünfte zu begrenzen.

Er sagte, die Flüchtlinge würden außerhalb des derzeitigen Grenzsystems behandelt, das ausländische Touristen verbietet und die Ankunft im Ausland einschränkt. Es gab keine unmittelbaren Einzelheiten darüber, wie lange die Flüchtlinge möglicherweise bleiben können.

Im Jahr 2020 nahm Japan von fast 4.000 Bewerbern 47 Flüchtlinge und nur 44 Menschen aus humanitären Gründen auf, und Menschenrechtsgruppen werfen Tokio seit langem vor, nicht viel zu tun, um denjenigen zu helfen, die vor dem Konflikt fliehen.

Siehe auch  Amazon hat der US-Polizei 11 Mal ohne Erlaubnis Videos von Ring Doorbell zur Verfügung gestellt | Amazonas