Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht tritt zurück

Foto von Christine Lambrecht. Quelle: Wikipedia – vom US-Verteidigungsminister – 220216-D-TT977-0386, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht hat beschlossen, ihr Amt als Bundeswehrpräsidentin niederzulegen.

nach Bauen Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht hat am Freitagabend, 13. Januar, beschlossen, von ihrem Amt zurückzutreten. Sie enthüllten, dass die Informationen persönlich von dem 57-jährigen Minister stammten und nicht aus dem Kanzleramt.

Für ihren Rücktritt wurde kein konkretes Datum festgelegt und es wird berichtet, dass ihre Nachfolge bereits intern besprochen wurde die deutsche Regierung.

Dem nächsten Rücktritt geht eine beispiellose Serie von Zusammenbrüchen voraus. Kürzlich zog Lambrecht Silvester mit seiner peinlichen Rede vor dem Silvesterfeuerwerk Ärger auf sich. Das Video soll Ministerpräsidenten erschüttert haben.

In der aktuellen INSA-Umfrage für BILD belegt Lambrecht den letzten Platz von 20 Politikern. Sie ist noch unbeliebter als die Vorsitzenden der AfD, die 43-jährige Alice Fidel und der 47-jährige Tino Chrubala.

Nach ihrem Amtsantritt als Präsidentin der Bundeswehr im Dezember 2021 in ihrem ersten Interview Bild am SonntagLambrecht gab an, die Reihen der deutschen Armee nicht zu kennen. Fünf Monate später gestand sie gegenüber „FAS“, dass sie die Dienstgrade immer noch nicht kenne.

Bauen Er sei darüber informiert worden, dass Lambrechts Nachfolge schnell entschieden werde. Bemerkenswert sei, dass derzeit die 54-jährige Wehrkommissarin Eva Hügel als mögliche Nachfolgerin genannt werde, hieß es. Nach ihrem Rücktritt hat Lambrecht ab Vollendung des 65. Lebensjahres Anspruch auf eine Rente in Höhe von 5.000 Euro.

___________________________________________________________

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen Artikel zu lesen. Denken Sie nicht daran, zurückzugehen und nachzusehen Euro-Wochennachrichten Eine Website für alle aktualisierten lokalen und internationalen Nachrichten und denken Sie daran, Sie können uns auch folgen Facebook Und Instagram.

Siehe auch  Deutschland bietet allen Kindern über 12 Jahren COVID-19-Impfungen an