Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bundesminister warnt Aktivisten vor Schließung von LNG-Terminals

Berlin (AFP) – Deutschlands Wirtschaftsminister hat Umweltaktivisten aufgefordert, Klagen gegen Pläne zum Bau neuer Flüssigerdgasanlagen zu vermeiden, und davor gewarnt, dass ihr Enthusiasmus für die Rettung von Schweinswalen unbeabsichtigt Wladimir Putin stärken könnte.

Deutschland bemüht sich um den Bau von LNG-Terminals, um Gas aus fernen Regionen zu erhalten, während es versucht, der russischen Pipeline-Energie nach Moskaus Invasion in der Ukraine schnell den Rücken zu kehren.

Doch die Umweltgruppe DUH hat Einspruch gegen den Bau von Bahnhöfen in Wilhelmshaven eingelegt.

Die Gruppe sagt, der Bau werde „empfindliche Ökosysteme irreversibel zerstören und den Lebensraum gefährdeter Schweinswale gefährden“.

„Ich bin ein großer Fan von Schweinswalen in der Regierung“, sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck von den Grünen am späten Mittwoch (4. Mai) in einem Interview mit RTL Radio.

Aber er warnte davor, dass „Ihr Anspruch uns in eine größere Abhängigkeit“ von russischer Energie bringen wird.

Die Verflüssigung erleichtert den Transport von LNG, indem es auf dem Seeweg aus produzierenden Ländern importiert werden kann, die nicht an Pipelines angeschlossen werden können, wie z. B. die Vereinigten Staaten oder Katar.

Die im Bau befindlichen Terminals sind im Wesentlichen Infrastruktur für private Schiffe, die auf dem Seeweg eingebrachte LNG-Tanks entladen.

Dazu gehören auch Anlagen zur Regasifizierung, Lagerung und Verdichtung.

Deutschland hat derzeit keine LNG-Terminals, weil es auf den Ausbau von Pipelineverbindungen mit Russland für mehr Energie angewiesen ist.

Die Aggression Russlands gegen die Ukraine hat diese Berechnungen jedoch auf den Kopf gestellt, und Berlin beschleunigt nun den Bau von vier LNG-Terminals.

Während die Europäische Union jetzt über ein russisches Ölembargo diskutiert, hat Habeck die Deutschen in den letzten Tagen psychologisch auf mögliche Energiestörungen vorbereitet.

Siehe auch  Ist der Europaurlaub irischer Touristen in diesem Winter in Gefahr? Covid ist das neueste in Spanien, Deutschland, Italien und mehr

Am Mittwoch warnte er vor einem möglichen „Benzinmangel“ in bestimmten Regionen, darunter Berlin, wo 90 Prozent des verbrauchten Öls aus einer Raffinerie stammen, die russisches Öl verarbeitet.