Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

BP- und Esso-Tankstellen aufgrund von Lkw-Fahrermangel in Großbritannien geschlossen

BP und Tesco waren gezwungen, einige ihrer Tankstellen in ganz Großbritannien aufgrund von Kraftstoffknappheit aufgrund der anhaltenden Krise des Lkw-Fahrermangels vorübergehend zu schließen.

Der Ölriese wird die Lieferungen von Benzin und Diesel in seine Vorgärten einschränken, um sicherzustellen, dass die Vorräte nicht ausgehen.

Hannah Hoover, Leiterin des britischen Einzelhandels bei BP, beschrieb die Situation als „schlecht, sehr schlecht“ und warnte die Regierung, dass es wichtig sei, „die Dringlichkeit der Situation“ zu verstehen.

Frau Hoover sagte, das Unternehmen habe „zwei Drittel des normalen Lagerbestands im Vorgarten, der für einen reibungslosen Betrieb erforderlich ist“ und sagte ITV-Nachrichten Das Niveau ist “schnell sinkend”.

Esso, das zu ExxonMobil gehört, sagte, eine “kleine Anzahl” von Tescos Benzinvorhöfen sei von einem Kraftstoffmangel betroffen.

Jim McMahon von Labour und der Schattentransportminister von Labour bezeichneten die Situation als “sich rasch zuspitzende Krise” und die Regierung habe “ein Jahrzehnt lang Warnungen nicht beachtet”.

“Verputzlösungen werden das Problem nicht lösen”, sagte er. “Die Minister müssen jetzt entscheidende Schritte unternehmen, um den 90.000-Fahrermangel zu beheben. Wenn sie nicht handeln, ist die Verantwortung für jedes leere Regal, jedes nicht gelieferte lebenswichtige Medikament und jeden Lieferanten verantwortlich.” nicht liefern können.” Die Erfüllung der Nachfrage liegt an der Tür der Konservativen.”

Angesprochen auf die Aussichten, dass Briten aus Panik Treibstoff kaufen, sagte der Sprecher des Premierministers: “Es gibt keinen Mangel an Treibstoff in Großbritannien, daher sollten die Leute ihn weiterhin wie gewohnt kaufen.”

Der Sprecher fügte hinzu: “Kraftstoff, wie bei Lebensmitteln, haben wir eine sehr starke und belastbare Lieferkette. Die Menschen sollten weiterhin wie gewohnt Kraftstoff kaufen.”

Siehe auch  Brexit-Nachrichten: Brexit-Streit, da O2 Roaming-Gebühren in Europa erhebt | Vereinigtes Königreich | Nachrichten

Gemäß den Notfallplänen wird BP 80 % des normalen Serviceniveaus für 90 % der Tankstellen bereitstellen, was bedeutet, dass eine Reihe von Standorten für anderthalb Tage pro Woche nicht aufgefüllt werden.

Autobahnen werden wie gewohnt priorisiert und neu bestückt. Hoover fügte hinzu, dass die nächsten Wochen “wirklich hart” werden werden, aber dass sich der Kraftstoffvorrat stabilisieren und irgendwann im Oktober mit dem Wiederaufbau beginnen sollte.

Das Unternehmen beschäftigt keine Fahrer direkt, sondern lagert an unabhängige Spediteure „Heuer“ aus. Der Hochvolt-Schwerkraftwagensektor hatte in den letzten Monaten mit der Beschäftigung zu kämpfen, da die Kombination aus der Covid-19-Pandemie und dem Brexit die Anzahl der verfügbaren Fahrer reduziert hat.

Da Testzentren geschlossen wurden und viele EU-Schwerlastkraftfahrer während der Pandemie nach Hause zurückkehrten, hat dies zu einem Mangel an qualifizierten Fahrern geführt.

Dieses Problem hat bereits Supermärkte getroffen, wo die Regale halb voll sind und Lebensmittelhändler ihre Gehälter erhöhen und Signaturboni anbieten mussten, um die Lücken zu schließen.

Forderungen von Morrisons und Ocado an die Regierung, schwere Lkw-Fahrer in die Liste der unterqualifizierten Jobs aufzunehmen, damit EU-Arbeiter den Mangel ausgleichen können, wurden untersucht, aber auf Druck des Innenministeriums noch nicht umgesetzt. Es heißt, BP habe die Regierung um ähnliche vorübergehende Unterstützung gebeten.

Aber Wirtschaftsminister Paul Scully sagte: Sky Nachrichten Heute wird eine Amnestie für ausländische Einwanderungsbestimmungen zur Erhöhung der Fahrerzahlen kein “Allheilmittel” sein.

Auf die Frage, ob die Regierung eine vorübergehende Amnestie für ausländische Arbeitnehmer unterstützen könnte, um offene Stellen für Schwerlastkraftfahrer zu besetzen, sagte Herr Scully: „Deshalb habe ich angefangen, in anderen Ländern darüber zu sprechen, weil es eigentlich keine Garantie gibt, wenn Sie einen Mangel an Polen.” , Sie haben einen Mangel in Deutschland und anderen Ländern der EU, es gibt keine Garantie dafür, dass die Leute tatsächlich zurückkommen, wenn Sie anfangen, einen Weg zu öffnen.

Siehe auch  Euro nahe 3-Monats-Tief nach deutschen Daten, Dollar erwartet Fed

Bei kurzfristigen Problemen werden wir selbstverständlich alle Optionen in Betracht ziehen. Lang- und mittelfristig wird die Branche daran arbeiten, aber wir werden sie dabei unterstützen, indem wir dafür sorgen, dass wir mehr Schwerlastkraftfahrer in die Pipeline bekommen. “

Es hat fast 45 Fahrer, die an Schulungen teilgenommen haben, leidet jedoch unter einer hohen Fluktuationsrate, so ITV-Nachrichten.

BP sagte in einer Erklärung: „Wir haben an einigen britischen Einzelhandelsstandorten Probleme mit der Kraftstoffversorgung und haben daher einige Standorte aufgrund eines Mangels an bleifreien und Dieselqualitäten vorübergehend geschlossen.

„Dies wurde durch Verzögerungen in der Lieferkette verursacht, die durch den Mangel an Fahrern in der gesamten Branche in Großbritannien beeinträchtigt wurden, und wir arbeiten hart daran, dieses Problem anzugehen.

„Wir arbeiten weiterhin mit unseren Transportdienstleistern zusammen, um Ausfälle zu minimieren und effiziente und effektive Lieferungen für unsere Kunden zu gewährleisten. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.“

Ein Sprecher von ExxonMobil, das Esso betreibt, sagte: „Die Mehrheit der 1.200 Esso-Markenstandorte in Großbritannien sind im Besitz einer Reihe unabhängiger Einzelhändler und werden von diesen betrieben – diese Unternehmen sind für die Versorgung ihrer Standorte mit Esso-Kraftstoff verantwortlich.

“In Bezug auf unseren eigenen Betrieb ist eine kleine Anzahl von 200 Einzelhandelsstandorten der Tesco Alliance betroffen. Wir arbeiten eng mit allen Parteien in unserem Vertriebsnetz zusammen, um die Versorgung zu verbessern und Unannehmlichkeiten für die Kunden zu minimieren. Wir entschuldigen uns bei unseren Kunden für die Unannehmlichkeiten.” .“

Gordon Palmer, Chief Executive des Consortium of Petroleum Retailers, das unabhängige Einführungswerften in ganz Großbritannien vertritt, sagte, einige Standorte hätten Verzögerungen erlebt, insbesondere in London und im Südosten Englands.

Siehe auch  Wie „intensive“ Covid-Maßnahmen in Cheshire aussehen könnten

Er sagte: “Wie viele Branchen steht der Kraftstoffeinzelhandel aufgrund des Mangels an ausgebildeten Schwerlastkraftfahrern unter Angebotsdruck. Bei einer PRA-Mitgliederveranstaltung im Norden letzte Woche bestätigten Einzelhändler mit einer Vielzahl von Kraftstoffmarken, dass es keine Lieferunterbrechungen gab.” Aber einige Orte Es bestätigt, dass die Lieferung verspätet ist, so dass alle Probleme auf London und den Südosten beschränkt zu sein scheinen und nur vorübergehender Natur zu sein scheinen.

Laut den neuesten BEIS-Daten liegt die Kraftstoffnachfrage immer noch bei nur 92 % des Niveaus vor der Pandemie, daher glauben wir, dass in Raffinerien und Lieferstationen in ganz Großbritannien reichlich Lagerbestände verfügbar sein sollten. Fälle von vollen Lagerbeständen im Vorgarten waren selten, so dass die Flexibilität der Kraftstoffe im Einzelhandel nicht in Frage gestellt wurde. Das sind gute Nachrichten für den Autofahrer.”

Er empfahl den Autofahrern, genügend Kraftstoff im Tank zu haben, um im „seltenen Fall“ alternative Tankstellen zu erreichen, an denen beim ersten Besuch kein Kraftstoff zur Verfügung steht.

RAC-Kraftstoffsprecher Simon Williams sagte: “Fahrer sollten sich keine Sorgen machen, dass die Kraftstoffvorräte ausgehen. Es gibt immer noch viele Vorgärten mit viel Kraftstoff zum Pendeln.”