Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bowen: Netanjahu vollzieht einen politischen Drahtseilakt, während die Vereinigten Staaten versuchen, eine Einigung über Gaza zu erzielen

Bowen: Netanjahu vollzieht einen politischen Drahtseilakt, während die Vereinigten Staaten versuchen, eine Einigung über Gaza zu erzielen

Antony Blinken ist im Nahen Osten, um zu verhindern, dass der jüngste Waffenstillstandsplan den gleichen Weg geht wie alle anderen. Die USA haben im UN-Sicherheitsrat gegen drei Waffenstillstandsresolutionen ihr Veto eingelegt, doch nun ist Joe Biden bereit, eine Einigung zu erzielen.

Am 31. Mai hielt der Präsident eine Rede, in der er die Hamas aufforderte, den seiner Meinung nach neuen israelischen Vorschlag zur Beendigung des Krieges in Gaza anzunehmen.

Das Abkommen bestand aus drei Teilen – die nun durch eine UN-Resolution unterstützt wurden –, beginnend mit einem sechswöchigen Waffenstillstand, einer Aufstockung der humanitären Hilfe für Gaza und dem Austausch einiger israelischer Geiseln gegen palästinensische Gefangene.

Das Abkommen würde in Richtung der Freilassung aller Geiseln, einer „dauerhaften Einstellung der Feindseligkeiten“ und letztendlich der gewaltigen Aufgabe des Wiederaufbaus von Gaza voranschreiten. Er sagte, dass die Israelis keine Angst mehr vor der Hamas haben sollten, weil sie nicht länger wiederholen könne, was am 7. Oktober geschah.

Präsident Biden und seine Berater wussten, dass Probleme vor ihnen lagen. Hamas besteht darauf, dass sie nur einem Waffenstillstand zustimmen wird, der einen israelischen Rückzug aus Gaza und ein Ende des Krieges garantiert.

Die Zerstörungen und Todesfälle, die Israel bei der Razzia zur Freilassung von vier Geiseln letzte Woche im Gazastreifen-Flüchtlingslager Nuseirat angerichtet hat, können diese Entschlossenheit nur verstärken. Nach Angaben der von der Hamas geführten Gesundheitsbehörden in Gaza wurden bei der Razzia 274 Palästinenser getötet. Nach Angaben der israelischen Armee lag die Zahl unter 100.

Biden erkannte auch, dass einige mächtige Kräfte in Israel Einwände erheben würden.

Siehe auch  Nova Scotia: Vier werden vermisst, nachdem heftige Regenfälle Kanada heimgesucht haben

In seiner Rede sagte er: „Ich habe die Führung in Israel aufgefordert, hinter diesem Abkommen zu stehen.“ „Egal welcher Druck kommt.“