Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

BMW iX xDrive50 M Sport DE 2022 Rückblick

Es gibt einige einzigartige Eigenschaften von BMW in Bezug auf die Leistung und das Handling des Autos und einige neue – aber sie alle kommen zusammen, um Wirkung zu erzielen. Diese elektrisch erregten Motoren werden sicher sehr schnell reagieren, selbst für Elektroauto-Standards, und weiterhin hart arbeiten und bei Autobahngeschwindigkeiten reichlich zusätzlichen Schub geben.

Der iX xDrive50 wird überall dort, wo Sie wahrscheinlich in Großbritannien fahren, ein sehr schnelles Auto sein. Es ist schneller, als es sein sollte, ehrlich gesagt, wenn man seine Größe bedenkt. Wenn überhaupt, könnte es eine etwas gedämpftere Gasannahme haben, nur um der Fahrbarkeit willen – nicht, dass es so lange dauert, den Kopf um die schiere Begierde des Autos zu wickeln. Sie lernen gerade, sich nicht in große Tretanwendungen verwickeln zu lassen, da die Teilgasleistung des Autos mehr als genug ist, um die meisten Rollanforderungen zu erfüllen. Sehen Sie, was diese Motoren können, und Sie können den Fortschritt und die Dynamik dieses Autos mit punktgenauer Genauigkeit steuern. Wenn Sie bergauf fahren, fühlen Sie sich vielleicht plötzlich aggressiv und asozial.

Es ist ein bisschen frustrierend, dass das Energierückgewinnungssystem von BMW Sie zwingt, die standardmäßige „adaptive“ Regenerationseinstellung des Autos zu akzeptieren, wenn Sie möchten, dass sich das gesamte Fahrzeug entlang einer offenen Straße bewegt und den Schwung beibehält. (Alternative manuell wählbare Einstellungen sind Hoch, Mittel und Niedrig – aber es gibt kein Anhalten, keine Paddel.) Wenn das Auto selbst beschließt, regeneratives Bremsen am Hintergas zu integrieren, kann dies eine unwillkommene Überraschung sein – besonders im Nahverkehr .

Wir haben die Entscheidung von BMW kritisiert, für dieses Auto mit der Standard-Lenkung ein nicht kreisförmiges „Mehrspeichen“ -Lenkrad zu verwenden, und Sie werden sehen, ob Sie diese Art von Bewegung stören wird. In Kombination mit der Integral-Aktiv-Allradlenkung des iX xDrive50 störte es mich jedoch nicht allzu sehr, da das progressive Tempo des Systems ein „Füttern“ des Rads um die Rotoren und T-Kreuzungen erforderte.

Siehe auch  Nächste Woche - Zentralbanken, Wirtschaftsdaten und COVID-19 im Fokus

Das Auto rollt etwas, aber die Kurvenfahrt hat eine angenehme Agilität, eine flache, neutrale Linie und Grip-Balance. Es gibt eine gefilterte Leichtigkeit um die Lenkung herum, aber sie entspricht dem Luxusauto – und trotzdem haben Sie nicht das Bedürfnis, der Frontverkleidung eine Rückmeldung zur Reaktion zu geben. Das Fahrzeug kämpft nicht darum, seine Kurvenstabilität wiederzuerlangen, wenn es aufgrund eines Stoßes oder einer Krafteinwirkung instabil ist. Und es gibt nur einen Hauch von Durchdrehen im Heck um die langsame Kurvenposition unter der Kraft – gerade genug, damit sich das große Auto wie ein BMW anfühlt.