Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Blizzard kämpft gegen Leaks in Diablo 4

Blizzard versucht, das Internet von durchgesickerten Screenshots und Screenshots von Diablo 4 zu bereinigen, die am Wochenende gepostet wurden.

Diese scheinen von einer laufenden Friend and Family-Betaversion des Spiels zu stammen, die als „spezielle Testversion“ bezeichnet wurde.

Derzeit zirkulierende Bilder und Videos zeigen den Titelbildschirm des Spiels, die Charakteranpassung und andere anfängliche Optionen wie die Spielerstellung und die Schwierigkeitsauswahl.

Der Diablo 4-Trailer wurde offiziell veröffentlicht.

Die am Wochenende auf Twitter geposteten Schnappschüsse sind jetzt offline, aber sie sind immer noch auf anderen Social-Media-Diensten, reddit und Imgur.

Wie immer ist es hilfreich, daran zu denken, dass dies alles noch in Arbeit ist und Änderungen vorbehalten sind, bevor das vollständige Spiel veröffentlicht wird.

Das Interesse an Diablo 4, der großen Fortsetzung von Blizzards Rollenspielserie, die derzeit für 2023 geplant ist, ist groß.

Der offizielle Beta-Zugang steht kurz bevor, obwohl Blizzard denjenigen, die es bekommen, zuvor erste Dibs versprochen hat Das eigentliche Diablo 4-Tattoo ist dauerhaft auf ihrer Haut markiert. (Sie erhalten auch eine kostenlose Kopie des vollständigen Spiels, aber es liegt an Ihnen zu entscheiden, ob sich das immer noch lohnt.)

Für Diablo-Fans in Großbritannien gibt es am 13. August eine Tattoo-Show im Londoner Noir Ink-Studio, wenn Sie sich wirklich verwöhnen lassen möchten.

Siehe auch  Botschaft: Europas Entwurf digitaler Regeln bedroht kleine Unternehmen