Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Biden vermeidet Treffen mit der deutschen Bundeskanzlerin beim G7-Gipfel 2022, um „ins Bett zu gehen“: Bericht

Biden vermeidet Treffen mit der deutschen Bundeskanzlerin beim G7-Gipfel 2022, um „ins Bett zu gehen“: Bericht

Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge hat Joe Biden ein Treffen mit Bundeskanzler Olaf Scholz beim G7-Gipfel 2022 ausgelassen, um „ins Bett zu gehen“. Deutsche Beamte hatten das Treffen für den frühen Abend angesetzt, um dem Schlafplan des Präsidenten Rechnung zu tragen. Schultz sei „überrascht“, als Biden noch nicht aufgetaucht sei.

Biden vermeidet ein Treffen mit der deutschen Bundeskanzlerin beim G7-Gipfel, um früh schlafen zu gehen

Archivfoto: Demokratischer Präsidentschaftskandidat US-Präsident Joe Biden hört dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten und ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump während ihrer Debatte am 27. Juni 2024 in Atlanta, Georgia, USA, zu. REUTERS/Brian Snyder // Archivfoto (Reuters)

Während Biden beschloss, zu schlafen, schickte er Außenminister Antony Blinken zu einem Treffen mit dem deutschen Staatschef. Berichten zufolge teilte Blinken den Teilnehmern mit, dass der 81-Jährige nicht an dem Treffen teilnehmen könne, das als Geheimtreffen zur Ukraine arrangiert worden sei, weil er „zu Bett gehen“ müsse. Ein Sprecher des Außenministeriums wies die Behauptungen jedoch zurück und sagte: „Blinken hat das oder ähnliches nicht gesagt.“

Entdecken Sie Crickit, Ihre Lieblingsplattform, um das Spiel jederzeit und überall zu verfolgen. klicken Sie hier!

Lesen Sie auch: Sind Tampons giftig? Eine neue Studie zeigt das Vorhandensein von Blei, Arsen und anderen Metallen in Menstruationsprodukten

Unterdessen sagte ein Regierungsbeamter dem Wall Street Journal, das Weiße Haus habe bereits klargestellt, dass Blinken sich mit Schultz statt mit Biden treffen werde. Der Beamte sagte, der Präsident sei damit beschäftigt, „interne Angelegenheiten zu regeln“, und fügte hinzu, dass er viel gereist sei und einen ganzen Abend bei der Arbeit verbracht habe.

Der Bericht fügte hinzu, dass die Teilnehmer sagten, Biden habe während der Veranstaltung keine Anzeichen eines kognitiven Verfalls gezeigt. Sie gaben jedoch zu, dass er Anzeichen „körperlicher Erschöpfung“ zeige. Unterdessen führten seine Befürworter dies auf die fehlende Klimaanlage zurück. Das Außenministerium wies diese Vorwürfe erneut zurück.

Siehe auch  Ziel ist die Einführung von Stabilitätskriterien für deutsche Bundesliga-Klubs - EURACTIV.com

Lesen Sie auch: Biden bestätigt in einer vernichtenden Botschaft an die Demokraten, dass er sich dem Rennen „zutiefst verpflichtet“ fühlt

Der Bericht fällt in eine turbulente Zeit für Biden, da die Demokraten einen Vertrauensverlust in seine Kandidatur einräumen. Der Präsident versetzte die Mitglieder der Demokratischen Partei nach seinem wackeligen Abschneiden in der ersten Debatte der Wahlen 2024 in Panik. Viele von ihnen schlugen vor, sich aus dem Rennen zurückzuziehen oder die Partei ihn durch jemanden zu ersetzen, der qualifizierter ist.