Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Biden plant, republikanische Schritte zum Angriff auf die deutsch-russische Nortstream 2-Pipeline zu blockieren

North Stream 2 Auch in der Koalitionsregierung von Bundeskanzler Olaf Scholes besteht die Gefahr, dass Spaltungen offengelegt werden.

Die Grünen sind seit langem gegen die Pipeline, aber Herr Scholes sagte, die Pipeline sollte nicht zu einem politischen Thema werden.

Bundesaußenministerin Annalena Bürck, die die Grünen bei der Wahl im vergangenen Jahr anführte, führte Gespräche mit US-Außenminister Anthony Blingen.

Blingen sagte, die Zukunft der Pipeline sei gefährdet, wenn Russland in die Ukraine einmarschiere, die 100.000 Soldaten an der Grenze versammelt habe.

er sagte. „In dieser Pipeline fließt derzeit kein Gas, und wenn Russland seine Besetzung der Ukraine erneuert, wird es in Zukunft sicherlich schwierig sein, Gas durch sie fließen zu sehen.

„Deshalb mögen einige den North Stream Two als die Fremdwährung ansehen, die Russland gegen Europa einsetzen kann. Tatsächlich ist es die Devisen, die Europa gegen Russland einsetzen kann.

Herr Blingen hat sich bemüht, die Befürchtungen zu zerstreuen, dass der Gipfel mit Herrn Putin europäische Verbündete abschneidet, ohne über die Zukunft der Ukraine zu entscheiden.

„Präsident Biden hat Präsident Putin . sehr deutlich gemacht, [that] Wenn es um Fragen der europäischen Sicherheit geht, kann es ohne Europa nichts über Europa geben, nicht nur volle Zusammenarbeit, volle Konsultation und sogar Beteiligung“, sagte er.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sagte am Freitag: „Eines ist klar: Ohne Europa gibt es keine Lösung. Was auch immer die Lösung ist, sie muss durch Europa gehen.“

Siehe auch  USA diskutieren iranisches Atomabkommen mit Frankreich, Großbritannien und Deutschland