Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bank of England will Zinssatzregel für Hypotheken aufheben | Bank von England

das Bank von England Er kündigte Pläne an, die Regeln für die Hypothekenvergabe zu lockern, um Tausenden von Erstkäufern zu helfen, die Immobilienleiter aufzusteigen.

Die Zentralbank sagte, sie wolle die Forderung abschaffen, dass sich Kreditnehmer eine Zinserhöhung von drei Prozentpunkten leisten können, bevor sie für einen Wohnungsbaukredit genehmigt werden.

Die Aufhebung dieser Anforderung könnte den 1 % der Mieter in Großbritannien – etwa 50.000 Menschen – helfen, die einen Erschwinglichkeitstest nicht bestehen können. Weitere 6 % der Hypothekarkreditnehmer – etwa 35.000 Personen – hätten auch ohne Anwendung der Regel einen größeren Kredit aufnehmen können.

In einer Entwicklung, die inmitten eines Booms der Eigenheimpreise während der Pandemie stattfindet, sagte die Bank, dass eine Regel, die neue Kreditvergaben auf das 4,5-fache des Einkommens eines Kreditnehmers begrenzt, sowie separate Erschwinglichkeitsstandards der Financial Conduct Authority ausreichen, um sich vor übermäßigen Risiken zu schützen auf dem Hypothekenmarkt. .

Sie wird die Änderung in der ersten Hälfte des nächsten Jahres beraten, als Teil einer Überarbeitung der Maßnahmen, die erstmals 2014 nach der Finanzkrise von 2008 eingeführt wurden, um übermäßige Risikobereitschaft von Straßenkreditgebern einzudämmen.

Die Aufhebung der Erschwinglichkeitsklausel sollte nicht als Lockerung der Kreditvergabestandards angesehen werden, sagte Andrew Bailey, der Gouverneur der Bank, denn die Regel, die einige neue Hypotheken auf das 4,5-fache des Einkommens der Kreditnehmer begrenzt, sei das Haupthindernis für riskantere Kreditvergaben.

„Wir sehen es nicht als Lockerung der Regeln, sondern eher als Effizienzaspekt, denn jetzt, da wir sieben oder so Jahre zurückliegende Beweise haben, können wir eine grundlegendere Entscheidung über die Wirksamkeit der Tests“, sagte er.

In Bezug auf die Veröffentlichung des regulären Finanzstabilitätsberichts der Bank sagte Bailey, das britische Finanzsystem sei gut gerüstet, um mit dem potenziellen neuen Wirtschaftsabschwung, der durch das Aufkommen der Omicron-Coronavirus-Variante verursacht wird, umzugehen.

Siehe auch  Bundespräsident Laschet verspricht im Falle seiner Wahl eine Erhöhung der Militärausgaben

„Im Moment glaube ich nicht, dass wir uns in einer Situation befinden, in der es in Bezug auf die Märkte eine Art Eckstress gibt“, sagte er und stellte fest, dass sich die globalen Finanzmärkte aufgrund der Omicron-Variante bewegt hatten, aber ausgesetzt waren bei weitem nicht die ähnlichen Stressniveaus wie Anfang 2020, als sich die Epidemie zum ersten Mal ausbreitete.

„Ich glaube nicht, dass es ein großes Stressereignis werden würde“, sagte er.

Nach der Veröffentlichung der Ergebnisse der jährlichen Stresstests für das Bankensystem sagte Threadneedle Street, dass die acht größten Banken des Vereinigten Königreichs über genügend Ressourcen verfügten, um die Kreditvergabe an die britische Wirtschaft in einem stärkeren Abschwung als im Jahr 2020 fortzusetzen.

Abonnieren Sie die tägliche Business Today-Mail oder folgen Sie Guardian Business auf Twitter bei BusinessDesk

Die Bank sagte, sie würde die Kreditgeber zwingen, etwa 11 Milliarden Pfund an Kapital zu halten, um sich durch die Wiedereinführung vor zukünftigen Schocks zu schützenAntizyklischer Kapitalpuffer„, eine Regel, die Banken zwingt, über ausreichende Kapitalreserven zu verfügen, um Verluste aufzufangen. Der Puffer wird bei einer Umsetzungsfrist von 12 Monaten auf 1% festgelegt.

Sie sagte, sie erwarte eine weitere Erhöhung der Reserven auf 2% – das entspricht etwa 22 Milliarden Pfund Kapital –, wenn sich die Wirtschaft bis Mitte nächsten Jahres wie erhofft weiter erholt.

Threadneedle Street Ausdauertests im letzten Jahr abgesagt Während der ersten Welle der Pandemie sollten die Ressourcen der Banken darauf ausgerichtet sein, Familien und Unternehmen während des Notfalls zu unterstützen.

Die erstmals 2014 durchgeführten Tests wurden nach der Finanzkrise von 2008 entwickelt, um festzustellen, ob die größten britischen Banken während der Rezession weiterhin Kredite vergeben können.

Siehe auch  Immunität gegen AstraZeneca-Impfstoff „reduziert Covid-Todesfälle in Großbritannien im Vergleich zu Europa“