Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Autos wurden aus Häusern in der Nähe des Flughafens Liverpool geworfen, während Familien in den Urlaub fuhren

Urlauber sorgen in den Seitenstraßen in der Nähe des Flughafens Liverpool für Chaos, während Autos stundenlang abfahren.

Anwohner, die an der Hill Road und am Hill Drive wohnen spreche Er sagte, die Gegend sei zu einem beliebten Anlaufpunkt für Familien geworden, die hin und her reisen Liverpool-John-Lennon-Flughafen Wer möchte Parkgebühren am Flughafen vermeiden.

Das Problem hat sich in den letzten Jahren so weit verschlimmert, dass Anwohner sagen, dass die Leute auf doppelte gelbe Linien, in der zentralen Reserve und über Einfahrten geparkt haben. Es wird auch berichtet, dass dies zu Lärm- und Müllproblemen in der Gegend führt, wobei einige Anwohner Zeuge wurden, wie Menschen in private Gärten urinierten.

Weiterlesen:Frau wurde lebenslang von jedem Jet2-Flug ausgeschlossen, nachdem sie Passagiere geschlagen hatte

Unter der aktuellen Flughafen-Parkgebühr kostet es 4 £ pro Person, bis zu zehn Minuten lang direkt gegenüber dem Bahnhof zu parken, wobei dies auf 10 £ für 20 Minuten und 25 £ für bis zu einer Stunde ansteigt.

Der Flughafen Liverpool sagte jedoch, dass es auch eine kostenlose Abgabestelle gibt, die ungefähr in der gleichen Entfernung vom Flughafenterminal liegt wie die Hill Road, die bis zu 40 Minuten lang kostenlos ist und auf 8 £ pro Stunde steigt.

Anthony Brown, 73, der seit 31 Jahren in der Gegend lebt, sagte gegenüber ECHO: „Es ist sehr frustrierend, sie stehen zwischen unserem Auto und dem Auto nebenan, und Sie können Ihr Auto nicht herausholen.

„Es ist jeden Tag anders – es ist früh am Morgen und spät in der Nacht. Du bekommst nichts und dann gibt es einen Hurrikan [of cars]Es scheint zu passieren, wenn man sitzt und etwas anschaut oder liest.“

Siehe auch  Auf dem kalifornischen Wirtschaftsgipfel hebt Gouverneur Newsom Investitionen in kleine Unternehmen, die Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Klimawandel und ein gerechtes Wirtschaftswachstum hervor

Anthony verlegte sein Schlafzimmer in das Hinterzimmer seines Hauses wegen des Lärms der Leute, die in den frühen Morgenstunden und spät in der Nacht vor seinem Haus standen, um Flüge zu buchen.

Er sagte: „Der Lärm – ich musste ins hintere Schlafzimmer umziehen. Das wird sich auf die Hauspreise auswirken, die sind in Speke sowieso nicht hoch. Ich gehe 20 Minuten raus, komme zurück und kann nicht vor meinem Haus parken, ich muss mein Auto auf der Straße parken.“

„Es geht nicht nur darum, dass Leute heruntergenommen werden, sie steigen ein [the airport] Sie können dort bleiben, bis die Reise vorbei ist. Sie gehen und jemand anderes kommt herein.“

Von Parkproblemen in der Nähe des Flughafens Liverpool John Lennon betroffen? Bitte wenden Sie sich an: charlotte.hadfield@reachplc.com oder teilen Sie Ihre Ansichten in den Kommentaren unten mit.

Anwohner berichteten, dass Menschen auf doppelten gelben Linien, im Mittelstreifen und über Gehwege standen

Anthony sagte, dass einige Fahrer auch Müll, von McDonald’s- und Kentucky-Verpackungen bis hin zu Bierflaschen, in der Gegend entsorgen, nachdem die Leute ausgestiegen sind. Er sah auch eine Frau, die in die zentrale Reserve urinierte, und einen Mann, der in einen Vorgarten urinierte.

Er fügte hinzu: „Sie lassen die Waggons dort stehen, wo normalerweise Autos halten – so etwas schieben wir über die Straße zur Flughafengrenze, wo die Busse einfahren. Manchmal gehst du raus und es gibt drei oder vier Waggons, du bist vielleicht einen Tag dort oder zwei.“

Anthony sagte, er habe angerufen Liverpooler Stadtrat Mehrmals in den letzten sechs Jahren, aber Parkprobleme bestehen fort. Er möchte, dass der Rat den Anwohnern Parkausweise auferlegt und mehr Verkehrspolizisten das Gebiet patrouillieren lässt, um die Zahl der Fahrer zu beseitigen, die illegal parken.

Siehe auch  DACH-Bericht: Bundestag lockert Rettungspakete für Pensionskassen | Nachrichten

Michael Cox, 52, sagte, er habe sich vor vier Jahren entschieden, sein Haus in der Hill Road zu verlassen, weil in der Gegend viele Leute parkten, um zum Flughafen zu gelangen, und der Lärm, den es verursachte.

Auto auf Hill Road geparkt
Auto auf Hill Road geparkt

„Sie standen beide auf der anderen Seite Ihrer Einfahrt“, sagte Michael. „Ich sagte ihnen: ‚Du bist in meiner Einfahrt‘, und sie sagten: ‚Ich bin nur 10 Minuten entfernt.'“ „

„60/70 Autos pro Tag versenken. Da sitzen sie manchmal zwei Stunden.“

Ein Flughafensprecher sagte: „Wir teilen die Frustration der Anwohner über das Verhalten einiger Fahrer, die beim Abholen oder Absetzen von Passagieren auf öffentlichen Straßen in der Nähe des Flughafens parken, obwohl wir Parkplätze vor Ort haben, die für eine solche Nutzung vorgesehen sind.

„Dies beinhaltet kostenlose Parkplätze für diejenigen, die nicht für die Bequemlichkeit der Nähe zum Gebäude bezahlen möchten, wobei das Parken bis zu 40 Minuten kostenlos ist.

„Dies ist nur ein kurzer Fußweg vom Gebäude entfernt, aber eine ähnliche Entfernung wie der Parkplatz auf den öffentlichen Straßen vor Ort, außerdem bietet unser Parkplatz einen Unterstand für Passagiere, die bei schlechtem Wetter darauf warten, sie abzuholen.

„Da einige Autos auf öffentlichen Straßen außerhalb des Flughafens parken, haben wir leider keine Kontrolle über das Parken in diesen Bereichen oder Maßnahmen, um Autofahrer davon abzuhalten, hier zu parken.

„Wir haben in der Vergangenheit Gespräche mit Anwohnern, Gemeinderäten und dem Stadtrat geführt, um nach Möglichkeiten zu suchen, dieses Problem anzugehen und solches Parken zu verhindern, aber leider bleibt dies ein Problem.“

Siehe auch  Die Krise der Lebenshaltungskosten enthüllte 2,50-Pfund-Käse, der in sicheren Plastikdosen verkauft wurde

Der Stadtrat von Liverpool sagte, dass Beamte des Amtes für humanitäre Hilfe der Europäischen Kommission unterwegs sein würden, um die Situation auf der Hill Road zu überwachen.