Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Australier, die aus Indien zurückkehren, werden während des tödlichen COVID-19-Ausbruchs ins Gefängnis gesteckt

T.Der Direktor des Wellcome Trust hat die reichen Länder aufgefordert, Impfstoffe auszutauschen, nachdem das Global Preparedness Monitoring Board (GPMB) eine dringende Mobilisierung der internationalen Reaktion zur Bekämpfung der Zunahme von Covid-19-Fällen gefordert hatte.

“Während es in einigen Teilen der Welt leicht ist zu hoffen, dass das Schlimmste fast vorbei ist, plant Covid-19 jetzt weltweit einen katastrophalen Kurs”, sagte Dr. Jeremy Farrar, Director of Wellcome und Mitglied des Sage Governmental Advisory Committee. Seine Gefahr.

„Niemand, ob als einzelnes Land oder durch kollektive globale Führung, handelt in dem derzeit erforderlichen Ausmaß. Die Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und der humanitären Hilfe eskalieren nicht nur in Indien, sondern in vielen Teilen Südasiens, Mittel- und Südamerikas sowie in Indien Südamerika. Der Nahe Osten und ist gefährdet. Verbreiten Sie mehr.

“Führer der G7, der G20 und des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen können nicht zurücktreten. Der Austausch von Impfstoffen mit gefährdeten Ländern und aller zur Bekämpfung des Virus erforderlichen Instrumente ist dringend. Jede Entscheidung, die Verzögerung weiter zu verzögern, wird schwerwiegende Folgen haben.”

“Reiche Länder, einschließlich des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union, haben den Großteil ihrer derzeitigen Impfstoffvorräte gekauft. Sie sollten jetzt über COVAX Impfstoffe mit dem Rest der Welt teilen, zusammen mit nationalen Einsätzen.”

READ  Meinungsverschiedenheiten zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland, da Berlin gegen einen Plan ist, Patente für Covid-Impfstoffe aufzugeben Deutschland